Schmetterlinge etc unscharf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schmetterlinge etc unscharf

      Hallo in die Runde,
      irgendwie hab ich das Gefühl, dass ich mit der neuen 700 Probleme mit dem Scharftstellen hab. Bei 100facher Vergrößerung ist es halt nicht so super scharf wie hier im Forum bei den Libellen und so. Tamron Objektiv? bisher keine Probleme. Habe schon Fokus Mittel (nur 1 Punkt in der Mitte) und Mittel mit allen 8 ringsherum probiert. Fokus überprüft mit TV moiree - ist ok. Gibt es irgendwo ein Rädchen wo ich den Fokus etwas justieren kann? Wo ist eigendlich das Lexicon hier geblieben? :?: :?: :?: Ich find´s nicht. :confused_1: :confused_1: Hab aber meine Brille auf. Na ja manchmal etwas vergesslich - aber das sollte kein Hindernisgrund sein ein Lex im Forum zu finden.
      Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit meiner neuen 700d. Muss mich allerdings an die neue noch gewöhnen - ist doch ein wenig mehr zu beachten und einzustellen. Oder einfach Automatik wählen. :D :D Ein wenig Anschauungsmaterial häng ich mal dran
      LG Masch
      Bilder
      • Schmetterling 1 (1 von 1).jpg

        409,15 kB, 1.000×677, 12 mal angesehen
      • Schmetterling 2 (1 von 1).jpg

        660,73 kB, 1.000×769, 11 mal angesehen
      • Schmetterling 3 (1 von 1).jpg

        595,96 kB, 1.000×747, 9 mal angesehen
      • Schmetterling 4 (1 von 1).jpg

        513,98 kB, 1.000×734, 7 mal angesehen
      • Distel 1 (1 von 1).jpg

        581,2 kB, 1.000×667, 7 mal angesehen
      • Distel mit Fliege (1 von 1).jpg

        403,95 kB, 787×1.000, 8 mal angesehen
      Es ist leicht, das Leben schwer zu nehmen. Aber schwer, es leicht zu nehmen
      Nosrat Peseschkian

      700d; Canon 28-80; sigma DC 18-250 hsm OS;
      WERBUNG
    • Moin Masch,

      ich persönlich kann nur bei ein oder zwei Bildern eine vermehrte Unschärfe feststellen, das betrifft "Schmetterling 3" und "Schmetterling 4". Insgesamt können die Tiefen in den Schmetterlingsbildern jedoch noch etwas Aufhellung vertragen, da sich die Struktur bzw. der gesamte Kopf in der "Schwärze" verlieren. Wenn Du mit der Schärfe der anderen Fotos nicht ganz zufrieden bist, versuche sie in Lightroom vorsichtig etwas nachzuschärfen. Meist - gerade wenn Du im RAW Format fotografierst - ist das hilfreich oder sogar nötig, da die Kamera keinerlei Veränderungen am Bild vornimmt, wie sie es für das JPEG Format tut. Es gibt online auch viele gute (und auch kostenlose) Presets für die verschiedenen Bereiche der Fotografie, seien es Landschaft, Porträt oder Nahaufnahmen. Mit diesen Presets (die Du direkt in LR integrieren kannst) kannst Du mit einem Klick Bilder nachschärfen, die Helligkeit korrigieren und vieles mehr, je nach Bedarf. Einfach mal stöbern.
      Die "Superzooms" (wie Dein 18-250mm Objektiv) haben allerdings gerne mal den Ruf, nicht so scharf zu sein, wie andere Objektive. Man kann eben nicht alles gleichzeitig haben (viel Zoom und perfekte optische Abbildungsleistung), oder entsprechende Technik, die es kann, nicht bezahlen ;) Ich tippe also darauf, dass es bei Deinem Objektiv einfach ab und zu etwas "Ausschuss" geben wird. Aber davon nicht entmutigen lassen und lieber ein paar Mal mehr abdrücken!
      Den Fokus selbst justieren kann man nicht, nur die Schärfeeinstellung des Okulars (zur Anpassung an verschiedene Sehstärken und Brillen). Das Lexikon ist, soweit ich weiß, nicht mehr da, zumindest habe ich es gerade auch nicht finden können.
      Weiterhin viel Spaß mit der neuen 700D!

      Gruß,
      Dennis
      Gruß, Dennis


      Canon EOS 600D | EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II | EF-S 55-250mm f/4-5.6 IS II | EF 50mm f/1.8 | 2x Yongnuo YN-560-III | Manfrotto 055XPROB + 498 RC2 | Haida ND 3.0 | Lowepro Flipside 400AW


      Mein Wassertropfen-Projekt (auch hier im Forum)
    • masch schrieb:

      Tamron Objektiv?
      Was für ein Tamron denn genau?


      DeRee schrieb:

      Den Fokus selbst justieren kann man nicht
      Stimmt so nicht ganz, man kann in manchen Kamera Objektiv bezogen einen Back- oder Frontfokus anpassen

      Das scheint mir aber hier nicht das Thema zu sein, sondern es scheint mir eher ein grundlegendes Problem mit Unschärfe im Bild zu sein.

      Hast du denn einmal das selbe Motiv mit den beiden Kameras aufgenommen - Stativ + Fernauslöser nutzen
      Das würde ich jetzt zuerst machen.

      Und machst du RAW oder JPG? Bearbeitest du die Fotos?

      Und nicht vergessen, die meisten Falter und Libellenbilder sind mit Festbrennweiten gemacht.
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream
    • Danke für die Antworten.

      DeRee schrieb:

      Mit diesen Presets (die Du direkt in LR integrieren kannst)
      Kannst du mir mal einen link geben?

      cani#68 schrieb:

      Hast du denn einmal das selbe Motiv mit den beiden Kameras aufgenommen - Stativ + Fernauslöser nutzen
      Das würde ich jetzt zuerst machen.
      Ich hab nur noch eine Camera. Die alte 1000d ist dahingegangen - aus Altersschwäche. Stativ? Nein hab ich noch nicht probiert. Dachte dass bei schnell bewegenden Motiven wie Schmetterlinge ein Stativ eher hinderlich ist. Aber für die Fokuseinstellung - prima Idee. Hätte ich auch selbst drauf kommen können.

      cani#68 schrieb:

      Und machst du RAW oder JPG? Bearbeitest du die Fotos?
      Grundsätzlich nur raw. danach Bearbeitung in LR Version 3.

      DeRee schrieb:

      Die "Superzooms" (wie Dein 18-250mm Objektiv)
      Vor drei JAhren hab ich extra Sigma DC mit OS 18-250 auf Anraten gekauft, weil mein sigma DL 70-300 macro super angeblich zu sehr verwackeln soll. Gestern höre ich, dass sigma super schlecht ist und ich für canon nur tamron verwenden sollte weil sigma mit seinen milliströmen die canontechnik verbrennt. Ich hatte nicht den eindruck, dass mein sigma meine 1000d verbrannt hat sondern die einfach zu viele Auslöser hatte und deshalb in die Knie ging. Deshalb meine halbherzige Frage nach Tamron hier in die Runde. Will aber keine neue Diskussion damit auslösen sondern beherzige erst mal die Anregungen heute mit Stativ und mehr Auslösern (Ausschuss ist dabei sicher viel dabei)
      Werde sicher ein paar Versuche hier zeigen
      LG MASCH
      Es ist leicht, das Leben schwer zu nehmen. Aber schwer, es leicht zu nehmen
      Nosrat Peseschkian

      700d; Canon 28-80; sigma DC 18-250 hsm OS;
    • Hast Du evtl. Gelegenheit dir das Canon EFs 18 - 200 zwecks Vergleich auszuleihen? Müssen ja keine Schmetterlinge sein, die zum Vergleich aufgenommen werden...
      Dann wüsstest Du, wo Du mit dem Sigma stehst (schärfemäßig)...

      Ohne jetzt eine Diskussion lostreten zu wollen, würde ich an meine Kameras kein Fremdobjektiv dran schrauben. War schon zu A-Zeiten so, dass nur Originalgläser an die Kamera kamen....
      EOS 400D - EF-S 10-22mm f/3.5-4.5 USM, EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS STM, EF-S 55-250mm F4-5.6 IS STM, EF 100mm f/2.8L IS USM Macro,
      EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS II USM, EF 70-300mm 1/4-5,6 IS II USM
      EOS 400D - EF 28-135 mm f/3.5-5.6 IS USM
      WERBUNG
    • masch schrieb:


      Stativ? Nein hab ich noch nicht probiert.
      Das war auch nicht unbedingt für die Schmetterlinge gedacht, sondern wenn du den angesprochenen Vergleich machen willst.
      Und dann solltest du auf jeden Fall was statisches aufnehmen.

      Kann denn LR3 überhaupt die RAW Daten deiner 700D bearbeiten?

      Das Sigma 18-250 ist sicherlich kein schlechtes Teil, aber wie gesagt nicht vergleichbar mit den Makro Festbrennweiten


      masch schrieb:

      Gestern höre ich, dass sigma super schlecht ist und ich für canon nur tamron verwenden sollte weil sigma mit seinen milliströmen die canontechnik verbrennt.

      Udo2009 schrieb:

      würde ich an meine Kameras kein Fremdobjektiv dran schrauben.
      Gewagte Aussagen... die ich beide nicht unterschreiben würde
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream
    • cani#68 schrieb:


      Udo2009 schrieb:

      würde ich an meine Kameras kein Fremdobjektiv dran schrauben.
      Gewagte Aussagen... die ich beide nicht unterschreiben würde
      Mag ein Vorurteil sein, gebe ich unumwunden zu, - aber ich habe noch nie ein Fremdobjektiv an meinen Kameras gehabt.
      EOS 400D - EF-S 10-22mm f/3.5-4.5 USM, EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS STM, EF-S 55-250mm F4-5.6 IS STM, EF 100mm f/2.8L IS USM Macro,
      EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS II USM, EF 70-300mm 1/4-5,6 IS II USM
      EOS 400D - EF 28-135 mm f/3.5-5.6 IS USM
    • Udo2009 schrieb:

      Mag ein Vorurteil sein, gebe ich unumwunden zu,
      Ist es ... ging mir aber lange ähnlich.
      Nachdem ich aber das 90er Tamron Macro ausprobieren durfte und selber das Tamron 17-50 + Sigma 150-600 nutze kann ich da halt nicht mehr zustimmen.
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream
    • masch schrieb:

      Kannst du mir mal einen link geben?
      Ich hab' mal fix gegooglet und folgende Links gefunden:

      KLICK (für Landschaften)
      KLICK (230 Presets)

      Ob die Presets was taugen, kann ich nicht unbedingt sagen, aber ich glaube, meine Presets für Schärfe sowie S/W Umwandlung habe ich vom zweiten Link.
      Gruß, Dennis


      Canon EOS 600D | EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II | EF-S 55-250mm f/4-5.6 IS II | EF 50mm f/1.8 | 2x Yongnuo YN-560-III | Manfrotto 055XPROB + 498 RC2 | Haida ND 3.0 | Lowepro Flipside 400AW


      Mein Wassertropfen-Projekt (auch hier im Forum)
      WERBUNG
    • Muss ein Preset für Landschaft sein? Bei Lightroom kann man ja direkt "Camera Landscape" anwählen. Macht die Farben auch etwas satter....
      EOS 400D - EF-S 10-22mm f/3.5-4.5 USM, EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS STM, EF-S 55-250mm F4-5.6 IS STM, EF 100mm f/2.8L IS USM Macro,
      EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS II USM, EF 70-300mm 1/4-5,6 IS II USM
      EOS 400D - EF 28-135 mm f/3.5-5.6 IS USM
    • Hat jetzt zwar nicht wirklich was mit dem Schärfethema zu tun....
      Aber zu den Presets:
      Ich hab mir für meine Objektive verschiedene Presets angelegt, man weiß ja, was man bei welchem Objektiv korrigieren muss...
      Beim Entwickeln filtere ich dann nach den Objektiven und kann so schnell, das grobe bearbeiten/synchronisieren...
      Gruß Jürgen

      EOS 600d, EF-S 10-18mm STM, Tamron 17-50mm 2.8 VC, EF 50mm 1.4, Canon EF 100mm 2.8 USM, Canon 70-200f4L-IS, Tamron 150-600 VC, Speedlite 430 EX
    • Udo2009 schrieb:

      Muss ein Preset für Landschaft sein?
      Müssen tut gar nichts ;) Ist wie immer reine Geschmackssache, wie man es lieber hat. Der Eine nutzt die eingebauten Funktionen, der Andere lieber eigene / heruntergeladene Presets. Der genannte Link war außerdem eines der ersten Suchergebnisse bei Google.

      Wiesel schrieb:

      Ich hab mir für meine Objektive verschiedene Presets angelegt
      Das ist auch immer eine gute Empfehlung, macht das Arbeiten und schnelle Bearbeiten von Fotos einfach!
      Gruß, Dennis


      Canon EOS 600D | EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II | EF-S 55-250mm f/4-5.6 IS II | EF 50mm f/1.8 | 2x Yongnuo YN-560-III | Manfrotto 055XPROB + 498 RC2 | Haida ND 3.0 | Lowepro Flipside 400AW


      Mein Wassertropfen-Projekt (auch hier im Forum)
    • masch schrieb:

      Kannst du mir mal einen link geben?
      Bevor du dich aber mit den Presets beschäftigst, würde ich mal über ein Update von LR nachdenken.
      Wenn ich es richtig verstanden habe, nutzt du ja noch LR3
      Und dann ist a) die Frage ob die Presets überhaupt laufen und b) ob dir der Umstieg auf eine neueres LR (mit der neuen 2012er Prozessversion) nicht auch weiter hilft.
      Für LR6 gibt es ja auch die schönen Dunst Presets für Landschaften

      Und immer noch die Frage ob dein LR3 die RAW Daten der 700D überhaupt verarbeiten kann.

      Udo2009 schrieb:

      Bei Lightroom kann man ja direkt "Camera Landscape" anwählen.
      Das ist immer einen Versuch wert ansonsten das "Camera Standard" testen


      Wiesel schrieb:

      Ich hab mir für meine Objektive verschiedene Presets angelegt, man weiß ja, was man bei welchem Objektiv korrigieren muss...
      Aber gibt es dafür nicht die LR Objektivkorrektur :?:
      Ich habe mir eine Grundentwicklung als Preset Inkl. OK erstellt und wende es direkt beim Import an
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream
      WERBUNG
    • cani#68 schrieb:

      Und immer noch die Frage ob dein LR3 die RAW Daten der 700D überhaupt verarbeiten kann.
      In einem anderen Thread wurde in der Tat bemängelt, dass LR3 die Daten der 700D nicht erkennt - LR 4 kann das...
      EOS 400D - EF-S 10-22mm f/3.5-4.5 USM, EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS STM, EF-S 55-250mm F4-5.6 IS STM, EF 100mm f/2.8L IS USM Macro,
      EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS II USM, EF 70-300mm 1/4-5,6 IS II USM
      EOS 400D - EF 28-135 mm f/3.5-5.6 IS USM
    • Udo2009 schrieb:

      dass LR3 die Daten der 700D nicht erkennt - LR 4 kann das...
      Und daher ja auch meine Frage, wie die RAW Daten in LR verarbeitet werden - evtl. ja DNG o.ä.
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream
    • vielen dank für die vielen Anregungen.
      Komm erst heute dazu was zu sagen. Waren turbulente Tage - wie so häufig auch krank. Lästig aber nicht zu ändern.

      Udo2009 schrieb:

      In einem anderen Thread wurde in der Tat bemängelt, dass LR3 die Daten der 700D nicht erkennt - LR 4 kann das
      Stimmt. Deshalb hab ich mir son Umwandler runtergeladen der die Raw- formae in dng umwandelt. Funktioniert gut - bisschen umständlich. Deshalb demnächst (zum Geburtstag?) den neuen LR.
      Mit den Presets warte ich ab bis zum neuen LR.
      Habe mit dem alten Canon Objektiv 28-80 probiert. Mit und ohne Stativ (Manfrotto). Sind ebenso scharf wie Versuche im Fotoladen mit Canon super tele - und welche Überraschung - auch mit dem sigma.
      Läßt für mich nur den Schluss zu: Ich muß wieder üben die rihtigen Verschlusszeiten, Stativ etc. Dachte ich könnte immer noch mit dem ausgefahreren Objektiv bei1/30 oder 1/80 freihändig scharfe Bilder machen so wie früher in jüngeren Jahren (oder analog).
      Bei den Stativ Fotos habe ich nicht daran gedacht, dass auch der Wind eine Rolle spielen könnte, wenn eine Unschärfe hinzu kommt. Die Fotos sind out of cam nur die Größe ist verkleinert.
      Alles in allem - bin sehr zufrieden mit der "Neuen" und vielen Dank für die vielen Anregungen.
      Bilder
      • Rose gelb mit Stativ b.jpg

        150,27 kB, 1.920×1.280, 2 mal angesehen
      • Rose rot mit Stativ b.jpg

        140,66 kB, 1.920×1.280, 2 mal angesehen
      • Kaktus ohne Stativ.jpg

        147,76 kB, 1.920×1.280, 2 mal angesehen
      Es ist leicht, das Leben schwer zu nehmen. Aber schwer, es leicht zu nehmen
      Nosrat Peseschkian

      700d; Canon 28-80; sigma DC 18-250 hsm OS;
    • masch schrieb:

      Mit den Presets warte ich ab bis zum neuen LR.
      Würde ich auf jeden Fall machen, da evtl. die ganzen Presets nicht für LR3 mehr geeignet sind


      masch schrieb:

      Alles in allem - bin sehr zufrieden mit der "Neuen"
      Dann ist ja alles gut ;) ... einfach dran bleiben und Bilder machen
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream
    • Werbung

    Im Canon EOSD-Forum findest Du alles um die Digitalen Spiegelreflexkameras von Canon. Du brauchst eine Kaufberatung für deine neue DSLR, ein neues Canon Objektiv, mehr Zubehör. Mit deiner neuen Canon Spiegelreflexkamera willst du privat oder auch professionell Fotografieren, lass und an deinen Fotokünsten teilhaben in unseren Bildbesprechungen. Das Canon EOSD-Forum ist für Anfänger und Profis, von Landschafts über Tierfotografie, Portraits, Akt und Hochzeiten. Auch im Sport und generell bei jedem Hobby kann man seine Canon DSLR zum Einsatz bringen. Lass uns an deinem Hobby der Digitalen Fotografie teilhaben, zeige uns deine Bilder, gebe Fotografie Anfängern nützliche Tipps und Tricks. Helfe uns mit das EOSD-Forum weiter am Leben zu halten. Um die Canon Spiegelreflex Freundinnen und Freunde nicht im Dunklen stehen zu lassen.