Bläulinge und mehr...

  • Bläulinge und mehr...

    Hallo zusammen,

    hier möchte ich euch Fotos von der heutigen Fototour zeigen.
    Ich war schon ganz früh morgens unterwegs um den Sonnentau endlich zu finden, der wohl im "Bläulingsrevier" ist...
    Leider ohne Erfolg :(
    Dafür hab ich einen Abstecher zu den Bläulingen gemacht - und welche gefunden, hier mal die erste Serie :D 8o
    Ich hab noch andere Insekten erwischt, die zeig ich dann später 8o

    Alle Fotos sind mit dem Canon EF 100 mm f2.8 (ohne IS) entstanden, EBV in LR
    Bilder
    • 20170708-Bläuling-002.jpg

      612,67 kB, 1.200×1.600, 8 mal angesehen
    • 20170708-Bläuling-005.jpg

      571,64 kB, 1.200×1.600, 7 mal angesehen
    • 20170708-Bläuling-011.jpg

      578,71 kB, 1.600×1.200, 7 mal angesehen
    • 20170708-Bläuling-015.jpg

      625,22 kB, 1.200×1.600, 8 mal angesehen
    Gruß Jürgen

    EOS 600d, EF-S 10-18mm STM, Tamron 17-50mm 2.8 VC, EF 50mm 1.4, Canon EF 100mm 2.8 USM, Canon 70-200f4L-IS, Tamron 150-600 VC, Speedlite 430 EX
    WERBUNG
  • Wahnsinn, tolle Serie! Habe absolut nichts zu beanstanden :thumbup_1:
    Das letzte Bild sieht aus, als säße der Falter kurz vor dem Aufbruch in die große, weite Welt des "Dschungels" im Hintergrund auf der Pflanze und sammelt ein wenig Kraft für die Reise. Schöne Komposition!
    Gruß, Dennis


    Canon EOS 600D | EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II | EF-S 55-250mm f/4-5.6 IS II | EF 50mm f/1.8 | 2x Yongnuo YN-560-III | Manfrotto 055XPROB + 498 RC2 | Haida ND 3.0 | Lowepro Flipside 400AW


    Mein Wassertropfen-Projekt (auch hier im Forum)
  • Klasse Serie, da hat sich das aufstehen doch gelohnt - Bläulinge sind ja auch wunderschön.
    Du hast sie klasse erwischt -
    Im Bild 002 kommt der Blauton noch schöner raus als in den anderen - richtig cool
    Seh schön der farblich einheitlich HG, der ein wenig vom Habitat zeigt, aber nicht stört
    Und der "Starter" in 015, klasse

    Aber immer noch keine Tautropfen - wobei ich da mit Schmetterlingen auch noch kein Glück hatte ;)

    Wiesel schrieb:

    um den Sonnentau endlich zu finden,
    Meinst du die Karnivoren?
    Schöne Jross

    Uwe

    ______________________________________________________________________________________________________________________

    Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

    ______________________________________________________________________________________________________________________

    Mein Flickr Fotostream
  • Hallo ihr beiden.
    Vielen Dank für die lobenden Worte, freut mich wenn die Fotos so gut ankommen :thumbsup:

    cani#68 schrieb:

    Meinst du die Karnivoren?
    Musste erst mal googeln... :?:
    Aber ja, der Sonnentau ist eine fleischfressende Pflanze und kommt hier im Werdensteiner Moor vor, hab ihn aber noch nicht gefunden...

    cani#68 schrieb:

    Aber immer noch keine Tautropfen - wobei ich da mit Schmetterlingen auch noch kein Glück hatte
    So mein Freund Uwe... :squint_1:
    Hier nun mal Fotos mit Tautropfen 8o
    Es ist eine Heidelibelle, die ich am Rückweg sah. War überrascht, dass sie sitzen blieb...
    Also Stativ aufgestellt usw.
    Die Sonne schien schon sehr stark von der Seite, aber es war noch ok - teilweise sogar von Vorteil...

    PS.
    @Uwe: Contest eröffnet :thumbsup_1: :squint_1:
    Bilder
    • 20170708-Heidelibelle-002.jpg

      715,35 kB, 1.600×1.200, 6 mal angesehen
    • 20170708-Heidelibelle-003.jpg

      746,01 kB, 1.600×1.200, 6 mal angesehen
    • 20170708-Heidelibelle-004.jpg

      742,83 kB, 1.600×1.043, 7 mal angesehen
    • 20170708-Heidelibelle-007.jpg

      798,7 kB, 1.600×1.054, 7 mal angesehen
    • 20170708-Heidelibelle-008.jpg

      775,45 kB, 1.600×1.200, 7 mal angesehen
    Gruß Jürgen

    EOS 600d, EF-S 10-18mm STM, Tamron 17-50mm 2.8 VC, EF 50mm 1.4, Canon EF 100mm 2.8 USM, Canon 70-200f4L-IS, Tamron 150-600 VC, Speedlite 430 EX
  • Schöne Serie von der großen Libelle, speziell 008 gefällt mir gut.
    Hier ist der HG nicht so auffällig wie in den anderen, dazu schönes Licht und klasse Schärfentiefe.

    Bei 003 hättest du vlt. noch näher heran gehen und dich auf die Augen konzentrieren können.

    Versuche doch mal 002 + 003 im 1:1 Format, das hat IMHO auch was - nutze ich aktuell gerne

    Wiesel schrieb:

    PS.
    @Uwe: Contest eröffnet
    Jut, wollte dich nur anspornen.
    Ist aber bei den aktuellen Temperaturen und Wetterbedingungen auch schwierig, die Tierchen mit Tropfen zu finden.
    Und Schmetterlinge am Morgen - ruhig sitzen mit mit Tautropfen habe ich auch noch nicht gesehen.
    Schöne Jross

    Uwe

    ______________________________________________________________________________________________________________________

    Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

    ______________________________________________________________________________________________________________________

    Mein Flickr Fotostream
    WERBUNG
  • cani#68 schrieb:

    Jut, wollte dich nur anspornen.
    Ist aber bei den aktuellen Temperaturen und Wetterbedingungen auch schwierig, die Tierchen mit Tropfen zu finden.
    Ist dir gelungen :rolleyes: :thumbup:

    Hier noch eine Eichblatt-Radspinne - auch am Wegesrand...
    Das Netz hing schön frei, dann hab ich doch gleich mal von unten und oben geknipst
    Eins QF und eins HF (für Uwe) 8o :squint_1:
    --> und Tautropfen :thumbsup_1:
    Bilder
    • 20170708-Eichblatt-Radspinne-001.jpg

      680,47 kB, 1.600×1.200, 6 mal angesehen
    • 20170708-Eichblatt-Radspinne-003.jpg

      703,19 kB, 1.200×1.600, 6 mal angesehen
    Gruß Jürgen

    EOS 600d, EF-S 10-18mm STM, Tamron 17-50mm 2.8 VC, EF 50mm 1.4, Canon EF 100mm 2.8 USM, Canon 70-200f4L-IS, Tamron 150-600 VC, Speedlite 430 EX
  • cani#68 schrieb:

    nd Schmetterlinge am Morgen - ruhig sitzen mit mit Tautropfen habe ich auch noch nicht gesehen.
    Ach so....
    Ich schon, ist schon ne Weile her, das waren meine ersten Gehversuche mit dem 100er macro...
    Bläuling und Wachtelweizen-Scheckenfalter mit Tautropfen
    Beim Bläuling sieht man es nur auf dem Flügel.
    Beim Scheckenfalter sieht man es deutlicher ;)

    Die richtige Zeit für Tautropfen kommt noch...
    Bilder
    • 16-07-Hauhechel-Bläuling-018.jpg

      675,64 kB, 1.200×1.600, 8 mal angesehen
    • 16-07-Scheckenfalter-003.jpg

      877,71 kB, 1.200×1.600, 8 mal angesehen
    • 16-07-Scheckenfalter-008.jpg

      599,07 kB, 1.600×1.600, 8 mal angesehen
    Gruß Jürgen

    EOS 600d, EF-S 10-18mm STM, Tamron 17-50mm 2.8 VC, EF 50mm 1.4, Canon EF 100mm 2.8 USM, Canon 70-200f4L-IS, Tamron 150-600 VC, Speedlite 430 EX
  • Wiesel schrieb:

    eins HF (für Uwe)
    und das gefällt mir prompt auch besser
    Freut mich, wenn ich dich da auch mal zum HF anspornen konnte :D

    Wiesel schrieb:

    Die richtige Zeit für Tautropfen kommt noch...
    Irgendwie habe ich morgens früh noch nie Falter gesehen - aber auch nicht immer aktiv danach geschaut
    Schöne Jross

    Uwe

    ______________________________________________________________________________________________________________________

    Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

    ______________________________________________________________________________________________________________________

    Mein Flickr Fotostream
  • Heute morgen war ich wieder unterwegs, diesmal an einer vermeintlichen Wiese mit Schachbrettfaltern und Kaisermanteln...
    Tja - Pustekuchen... :cursing:
    Irgendwie hatten die heute noch keine Lust, gestern war aber auch ein krasses Gewitter im Allgäu...
    Gefunden hab ich dann Wespenspinnen, Eichblatt Radspinne, Streifenwanze und eine Rundblättrige Glockenblume...

    • Die Eichblatt Radspinne hat gerade gefrühstückt und stellte etwas die Haare
    • Die Glockenblumen mit Tautropfen (für Uwe) :D
    • Bei der Streifenwanz ...001 hab ich mal was versucht, damit die störenden Blumendolden nicht so krass auffallen...
    • Streifenwanze ...002: "Guckst du!"
    • Wespenspinne ...003 hier hab ich durchs Gras fotografiert, darum sieht das so flau aus - wollte den Effekt mal ausprobiere
    Bilder
    • 20170723-Eichblatt-Radspinne-002.jpg

      860,65 kB, 1.600×1.600, 4 mal angesehen
    • 20170723-Rundblättrige-Glcokenblume-108.jpg

      674,93 kB, 1.200×1.600, 4 mal angesehen
    • 20170723-Streifenwanze-001.jpg

      472,07 kB, 1.600×1.200, 3 mal angesehen
    • 20170723-Streifenwanze-002.jpg

      754,36 kB, 1.600×1.600, 3 mal angesehen
    • 20170723-Wespenspinne-003.jpg

      689,67 kB, 1.600×1.200, 4 mal angesehen
    Gruß Jürgen

    EOS 600d, EF-S 10-18mm STM, Tamron 17-50mm 2.8 VC, EF 50mm 1.4, Canon EF 100mm 2.8 USM, Canon 70-200f4L-IS, Tamron 150-600 VC, Speedlite 430 EX
    WERBUNG
  • Tja, bei uns war zwar nur leichter Regen gestern Abend, aber heute morgen war auch tote Hose im Feld / am Bach

    Trotzdem ist dir ein schöne Serie gelungen.

    Die Vignette in Streifenwanze#001 passt nach meinem Empfinden überhaupt nicht :S
    (Vlt. besser mit Unschärfe- oder Klarheiten Maske versuchen)

    #003 ist auch im 1/1 Format sehr schön - da ist auch der Farbkontrast sehr schön

    Bei der Wespenspinne finde ich das den Effekt für das Motiv sehr passend. Das leicht Neblige gibt dem Bild einen leichten Kick.

    Und die Glockenblume im HF - das passt ;)
    Schöne Jross

    Uwe

    ______________________________________________________________________________________________________________________

    Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

    ______________________________________________________________________________________________________________________

    Mein Flickr Fotostream
  • cani#68 schrieb:

    Trotzdem ist dir ein schöne Serie gelungen.
    Danke, irgendwas kreucht und fleucht immer...

    cani#68 schrieb:

    Die Vignette in Streifenwanze#001 passt nach meinem Empfinden überhaupt nicht
    (Vlt. besser mit Unschärfe- oder Klarheiten Maske versuchen)
    Ich bin eigentlich auch keine Freund solcher Vignetten. Hier fand ich es aber passend.
    Hier mal ohne Vignette, dafür mit Radialfilter indem ich die Klarheit und Schärfe auf Null gesetzt hab

    cani#68 schrieb:

    Bei der Wespenspinne finde ich das den Effekt für das Motiv sehr passend. Das leicht Neblige gibt dem Bild einen leichten Kick.
    Danke - das 100er Macro und ich haben uns langsam angefreundet :thumbsup:

    cani#68 schrieb:

    Und die Glockenblume im HF - das passt
    Bei gewissen Motiven passt HF einfach :thumbup:

    BTW - einen Grashüpfer hab ich auch noch gefunden...
    Er ist genau für ein Foto sitzen geblieben, der restlichen waren alle zu schnell :/
    Bilder
    • 20170723-Grashüpfer-001.jpg

      653,08 kB, 1.200×1.600, 4 mal angesehen
    • 20170723-Streifenwanze-001.jpg

      612,07 kB, 1.600×1.200, 4 mal angesehen
    Gruß Jürgen

    EOS 600d, EF-S 10-18mm STM, Tamron 17-50mm 2.8 VC, EF 50mm 1.4, Canon EF 100mm 2.8 USM, Canon 70-200f4L-IS, Tamron 150-600 VC, Speedlite 430 EX
  • Wiesel schrieb:

    Hier mal ohne Vignette, dafür mit Radialfilter indem ich die Klarheit und Schärfe auf Null gesetzt hab
    Sag mir definitiv mehr zu... ;)
    Schöne Jross

    Uwe

    ______________________________________________________________________________________________________________________

    Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

    ______________________________________________________________________________________________________________________

    Mein Flickr Fotostream
  • So, weiter geht die Tautropfen-Challenge. 8o
    Heute morgen war ich nochmal an dem Platz... :whistling_1:
    Diesmal mit Erfolg... :thumbup_1:
    Es gab Wiesenvöglchen, Bläulinge, Scheckenfalter, Dickkopffalter, Libellen und den (glaub ich seltenen) Hellen oder Dunklen Wiesenknopf-Ameisenbläuling...
    Einzig die Schachbrettfalter hab ich nicht gefunden ||
    Bilder
    • 20170730-Ameisenbläuling-006.jpg

      581,37 kB, 1.600×1.067, 2 mal angesehen
    • 20170730-Azurjungfer-002.jpg

      453,37 kB, 1.200×1.600, 2 mal angesehen
    • 20170730-Azurjungfer-003.jpg

      530,57 kB, 1.200×1.600, 2 mal angesehen
    • 20170730-Bläuling-007.jpg

      504,67 kB, 1.600×1.200, 2 mal angesehen
    • 20170730-Bläuling-009.jpg

      522,87 kB, 1.200×1.600, 2 mal angesehen
    • 20170730-Dickkopffalter-002.jpg

      471,95 kB, 1.600×1.200, 2 mal angesehen
    • 20170730-Scheckenfalter-001.jpg

      606,35 kB, 1.600×1.200, 2 mal angesehen
    • 20170730-Wiesenvögelchen-001.jpg

      491,39 kB, 1.600×1.200, 2 mal angesehen
    Gruß Jürgen

    EOS 600d, EF-S 10-18mm STM, Tamron 17-50mm 2.8 VC, EF 50mm 1.4, Canon EF 100mm 2.8 USM, Canon 70-200f4L-IS, Tamron 150-600 VC, Speedlite 430 EX
    WERBUNG
  • Wunderbare Serie - durch die Bank gelungen :thumbsup:
    Ich will mir jetzt keins heraus picken, du hast sie sauber platziert, minimalistischer HG
    Aber speziell Bläuling007 und Wiesenvögelchen-001 gefallen auch / gerade wegen der Tautropfen ( u.a. am Fühler) ausgesprochen gut.
    Bei Azurjungfer-003 finde ich die "Hänger" Position richtig cool - der Halm im HG stört dann aber leider wieder.

    Sind das Crop Bilder?
    Evtl. würde ich noch häufiger im HF aufnehmen oder mal versuchen die Bilder ins 1/1 zu schneiden

    Was ich mir bzgl. der Aufnahmen vor Ort noch vorstellen könnte - wenn es denn möglich ist:
    a) mit dem Licht der Sonne spielen - Stichwort Lichtreflexe
    b) noch näher ran - Portraits machen

    Da du ja anscheinend ein richtig gutes Falterrevier erwischt hast, muss ich aktuell die Flügel strecken :rolleyes:
    Komme z.Zt. nicht dazu morgens auf Tour zu gehen und das richtige Falterrevier in der Nähe habe ich noch nicht gefunden.
    Mit den Libellen sieht es da ein wenig besser aus... mal sehen, was da noch geht ;)
    Schöne Jross

    Uwe

    ______________________________________________________________________________________________________________________

    Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

    ______________________________________________________________________________________________________________________

    Mein Flickr Fotostream
  • cani#68 schrieb:

    Wunderbare Serie - durch die Bank gelungen
    Vielen DAnk

    cani#68 schrieb:

    der Halm im HG stört dann aber leider wieder.
    Ich weiß, hab erst das Foto gemacht, dann wollte ich den HG optimieren, dann ist sie weggeflogen, aber nicht weit, mit der Wasserlast...

    cani#68 schrieb:

    Sind das Crop Bilder?
    Evtl. würde ich noch häufiger im HF aufnehmen oder mal versuchen die Bilder ins 1/1 zu schneiden
    Jap, teilweise sogar aus QF in HF gecropt...
    Mit HF versuch ich ab und an, aber das ist so ne Sache mit Stativ...
    Hab immer Angst, dass alles umkippt. Müsste mal versuchen das Objektiv in der Stativschelle zu drehen... :huh: :rolleyes:

    cani#68 schrieb:

    Was ich mir bzgl. der Aufnahmen vor Ort noch vorstellen könnte - wenn es denn möglich ist:
    a) mit dem Licht der Sonne spielen - Stichwort Lichtreflexe
    b) noch näher ran - Portraits machen
    Ist in Plan, hab mich diesmal noch bedeckt gehalten, da ich unbedingt Fotos wollte, Portraits folgen, mal schauen wie lange sie noch fliegen

    cani#68 schrieb:

    Mit den Libellen sieht es da ein wenig besser aus... mal sehen, was da noch geht
    Tja, da muss ich die Segel streichen, Libellen (speziell Prachlibellen) sieht es schlecht aus, Azurjungfern hab ich Plätze...
    Gruß Jürgen

    EOS 600d, EF-S 10-18mm STM, Tamron 17-50mm 2.8 VC, EF 50mm 1.4, Canon EF 100mm 2.8 USM, Canon 70-200f4L-IS, Tamron 150-600 VC, Speedlite 430 EX
  • Wiesel schrieb:

    Müsste mal versuchen das Objektiv in der Stativschelle zu drehen...
    Ich habe mich anfangs auch schwer damit schwer getan, aber es geht eigentlich super damit
    An Objektiven ohne Stativschelle (und manchmal auch mit dem 100er) nutze ich einen L-Winkel von Novoflex
    (Die sind doch bei dir die Ecke rum => Werksverkauf ;) )


    Wiesel schrieb:

    Hab immer Angst, dass alles umkippt
    Einfach Tasche mit Steinen o.ä. an Stativhaken hängen


    Wiesel schrieb:

    Tja, da muss ich die Segel streichen, Libellen (speziell Prachlibellen) sieht es schlecht aus,
    So muss ich bei den Schmetterlingen aktuell die Segel streichen... :(

    Wiesel schrieb:

    mal schauen wie lange sie noch fliegen
    so 3-4 Wochen sollte es auf jeden Fall noch gehen
    Schöne Jross

    Uwe

    ______________________________________________________________________________________________________________________

    Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

    ______________________________________________________________________________________________________________________

    Mein Flickr Fotostream
  • Benutzer online 1

    1 Besucher

  • Ähnliche Themen

  • Werbung

Im Canon EOSD-Forum findest Du alles um die Digitalen Spiegelreflexkameras von Canon. Du brauchst eine Kaufberatung für deine neue DSLR, ein neues Canon Objektiv, mehr Zubehör. Mit deiner neuen Canon Spiegelreflexkamera willst du privat oder auch professionell Fotografieren, lass und an deinen Fotokünsten teilhaben in unseren Bildbesprechungen. Das Canon EOSD-Forum ist für Anfänger und Profis, von Landschafts über Tierfotografie, Portraits, Akt und Hochzeiten. Auch im Sport und generell bei jedem Hobby kann man seine Canon DSLR zum Einsatz bringen. Lass uns an deinem Hobby der Digitalen Fotografie teilhaben, zeige uns deine Bilder, gebe Fotografie Anfängern nützliche Tipps und Tricks. Helfe uns mit das EOSD-Forum weiter am Leben zu halten. Um die Canon Spiegelreflex Freundinnen und Freunde nicht im Dunklen stehen zu lassen.