Unterwegs an der Hunte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Unterwegs an der Hunte

      Hallo zusammen,

      nach längerer Zeit möchte auch ich mal wieder aktiv etwas beisteuern. In den letzten Tagen war ich mehrmals per Rad oder zu Fuß an der Hunte unterwegs und habe ein paar Fotos mitgebracht.

      #1 Schaf "Was guckst Du denn so?"

      Während ich am Ufer kniete und die Kamera auf dem Stativ zur Langzeitbelichtung stand, ist mir der tolle Himmel in meinem Rücken aufgefallen. Also ND-Filter abgeschraubt, Kamera vom Stativ genommen und durch den Weidezaun drauf gehalten, bevor das Spektakel wieder vorüber war. Einzelne Aufnahme, etwas unterbelichtet und in LR die Tiefen nach oben gezogen.
      Bilder
      • comp_IMG_6789c.jpg

        746,58 kB, 1.200×800, 20 mal angesehen
      Gruß, Dennis


      Canon EOS 600D | EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II | EF-S 55-250mm f/4-5.6 IS II | EF 50mm f/1.8 | 2x Yongnuo YN-560-III | Manfrotto 055XPROB + 498 RC2 | Haida ND 3.0 | Lowepro Flipside 400AW


      Mein Wassertropfen-Projekt (auch hier im Forum)
      WERBUNG
    • #2 - Huntebrücke in S/W

      Das eigentliche Motiv war die 26 Meter hohe und 440 Meter lange Huntebrücke, die die A29 über den Fluss führt. Unter der Fahrbahn für Kraftfahrzeuge befindet sich ein Weg für Fußgänger und Radfahrer, der über je eine relativ steile Treppe von beiden Seiten des Hunteufers erreicht werden kann. Dort hat man einen guten Überblick über den Hafen von Oldenburg (Oldb), sowie entfernt den Stadtteil Donnerschwee. In einigen Jahren wird die Brücke wie einige andere in und um Oldenburg abgerissen und durch einen Neubau ersetzt, da die Tragfähigkeit nicht mehr ausreicht.
      Der "Deich" (als gebürtiger Ostfriese kann ich das nicht guten Gewissens als Deich bezeichnen :w00t_1: ) ist bei Joggern und Radfahrern, sowie Inline-Skatern sehr beliebt, sodass bis Sonnenuntergang noch viele Leute dort unterwegs sein können.

      25 Sekunden, f/8, ISO 100



      #3 - Huntebrücke in Farbe

      Hier noch einmal aus einem anderen Blickwinkel und mit Gestrüpp im Vordergrund :D Etwas besser zu erkennen ist hier der Fußweg direkt unter der Fahrbahn der A29. Wackelt da oben ganz schön, wenn ein großer LKW vorbei fährt :whistling:

      10 Sekunden, f/16, ISO 100

      Gruß, Dennis


      Canon EOS 600D | EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II | EF-S 55-250mm f/4-5.6 IS II | EF 50mm f/1.8 | 2x Yongnuo YN-560-III | Manfrotto 055XPROB + 498 RC2 | Haida ND 3.0 | Lowepro Flipside 400AW


      Mein Wassertropfen-Projekt (auch hier im Forum)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DeRee ()

    • Moin,
      mit den beiden Brückenbildern kann ich jetzt so nix anfangen, ich finde die Brücke als Motiv jetzt nicht so aussagekräftig.
      Dazu kommt - für mich - die Langzeitbelichtung nicht so richtig rüber.
      Im S/W Bild ist der Himmel ohne Strukturen, zusammen mit dem Fluss sind das 2 große Flächen ohne Strukturen, die die Bildaussage nicht unterstützen
      Im bunten Bild stört (vlt. ja auch nur mich :whistling_1: ) der Strauch im VG.

      Wäre vlt. mal einen Versuche am Abend / bei Nacht und näher oder unter der Brücke wert ;)
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream
    • Hi Dennis,

      schön wieder Fotos von dir zu sehen :thumbup_1:

      Das Schaf vor der Untergehenden Sonne gefällt mir, der Titel auch.
      Das SW finde ich auch ok - es wirkt halt etwas abstrakt.
      In Farbe finde ich die Brücke besser. Ich gebe Uwe Recht mit dem Strauch.
      Entweder den Strauch als Eyecatcher, dann Fokus drauf und ohne ND Filter.
      Oder Position ändern und evtl. morgens ne Langzeitbelichtung machen mit nem 1000er Filter, dann werden auch die Wolken verwischt....
      Gruß Jürgen

      EOS 600d, EF-S 10-18mm STM, Tamron 17-50mm 2.8 VC, EF 50mm 1.4, Canon EF 100mm 2.8 USM, Canon 70-200f4L-IS, Tamron 150-600 VC, Speedlite 430 EX
    • Das Schaffoto ist klasse. Da denke ich an John Brunners "Schafe blicken auf" - trügerisch(?) schön! Ich mag solche Bilder. Mehr davon.
      Die Huntebrücke in sw gefällt mir besser - Farbe stört meiner Meinung nach die klare Strenge der Komposition. Sehr schön die Spiegelung. Einfach gut!
      Zur Technik kann ich nix sagen - weil ich davon zu wenig Ahnung hab.
      LG Masch
      Es ist leicht, das Leben schwer zu nehmen. Aber schwer, es leicht zu nehmen
      Nosrat Peseschkian

      700d; Canon 28-80; sigma DC 18-250 hsm OS;
      WERBUNG
    • Werbung

    Im Canon EOSD-Forum findest Du alles um die Digitalen Spiegelreflexkameras von Canon. Du brauchst eine Kaufberatung für deine neue DSLR, ein neues Canon Objektiv, mehr Zubehör. Mit deiner neuen Canon Spiegelreflexkamera willst du privat oder auch professionell Fotografieren, lass und an deinen Fotokünsten teilhaben in unseren Bildbesprechungen. Das Canon EOSD-Forum ist für Anfänger und Profis, von Landschafts über Tierfotografie, Portraits, Akt und Hochzeiten. Auch im Sport und generell bei jedem Hobby kann man seine Canon DSLR zum Einsatz bringen. Lass uns an deinem Hobby der Digitalen Fotografie teilhaben, zeige uns deine Bilder, gebe Fotografie Anfängern nützliche Tipps und Tricks. Helfe uns mit das EOSD-Forum weiter am Leben zu halten. Um die Canon Spiegelreflex Freundinnen und Freunde nicht im Dunklen stehen zu lassen.