Detail eines Friedhoftores s/w

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Detail eines Friedhoftores s/w

      Heute bei Gelegenheit in Holtrup aufgenommen.
      Bilder
      • FHTForum.jpg

        262,77 kB, 957×1.200, 109 mal angesehen
      Gruß Carsten

      EOS 60D + EOS 1000D EF-S 18-135 IS Kit - Sigma 17-70mm F2.8-4,5 DC Macro - Sigma 70-300mm F4-5,6 DG Macro - Canon EFS 18-55mm 1:3,5-5,6 II (Non IS) - Traumflieger Retroadapter, Metz 36 AF - 5 digital
    • Hm,
      Ich habe ja jetzt echt überlegt ob ich zu dem Foto was schreiben soll.
      aber hier ist ja ein Fotoforum also warum eigentlich nicht,kritik gehört ja
      auch dazu.
      Punkt1.
      du schreibst Details also auf mich wirkt das Bild nicht gerade scharf das man irgendwelche Details sehen kann.
      Ich erkenne auch keine feinen Deatails schaut für mich aus wie ein stück eisen mit ein wenig verzierung.
      Die [lexicon]Belichtung[/lexicon] ist finde Ich viel zu dunkel (das Motiv) und der Himmel im HG ist zu hell dort wo es durch die
      Äste scheint
      Der Bildschnitt und die Position des Motivs sagt Mir "Na schau mal da und Knipps".
      Es kommt ja bekanntlich nicht auf das Motiv an das über die BQ entscheidet sondern über die Ausführung,
      in diesem fall gäbe es von mir ein:
      "Sie haben es leider nicht geschafft das Motiv in ansprechender Weise abzulichten"
      Sorry Carsten für Mich ist das leider Nix
      Gruss Dirk
    • Hallo Dirk,
      ich schrieb Detail eines Friedhoftores, nicht Detail einer Blume an einem Friedhofstor :wink_1:
      Trotzdem danke für Deine Meinung.
      Gruß Carsten

      EOS 60D + EOS 1000D EF-S 18-135 IS Kit - Sigma 17-70mm F2.8-4,5 DC Macro - Sigma 70-300mm F4-5,6 DG Macro - Canon EFS 18-55mm 1:3,5-5,6 II (Non IS) - Traumflieger Retroadapter, Metz 36 AF - 5 digital
    • Hallo Carsten,

      es ist völlig legitim, dass Dir dieses Motiv eine Aufnahme wert war/ist! Wäre es mein Aufgabe gewesen dieses Detail abzulichten, hätte ich wohl eine Belichtungssituation abgewartet, die den Blitzeinsatz nicht erfordert, ein gutes Relief der schmiedeeisernen Arbeit zeichnet und mir Spielraum dafür gibt, den Hintergrund in völliger Unschärfe verschwinden zu lassen. In dieser Zeit hätte ich gewiss auch die eine oder andere Idee für eine interessante Linienführung entwickelt. Wenn Dich am Motiv etwas Besonderes reizt, gehst Du ja vielleicht bei Gelegenheit nochmal mit der Kamera vorbei...
      Lieben Gruß & Guten Rutsch

      Erik
    • Hallo Carsten,
      ich muss mich da irgendwie den Vorschreibern anschließen. :wacko_1:
      Das Motiv als solches finde ich interessant,aber die Ausführung ist dann nicht auch mein Ding.
      Dirk & Eric haben die Problematik nach meinem Empfinden richtig beschrieben
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream
    • Huhu, es muss sich keiner entschuldigen dafür das das Foto nicht gefällt, ich habe noch viel schlechtere :wink_1: :whistling_1: , Allen einen herzlichen dank für die Stellungnahme / Meinung / Kritik!
      Gruß Carsten

      EOS 60D + EOS 1000D EF-S 18-135 IS Kit - Sigma 17-70mm F2.8-4,5 DC Macro - Sigma 70-300mm F4-5,6 DG Macro - Canon EFS 18-55mm 1:3,5-5,6 II (Non IS) - Traumflieger Retroadapter, Metz 36 AF - 5 digital