Filter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • hallo zusammen,

      ich beabsichtige, mir einige filter zuzulegen.
      nun gehts schon mit der auswahl los....

      72mm - polzirkular, grau (grauverlaufsfilter? gibt´s da einen unterschied?), uv (skylight? gibt´s da einen unterschied?)
      was nimmt (braucht) man denn so alles?
      und dann gibts die dinger ja auch in den unglaublichsten preisspannen.
      was muss (sollte) man denn so anlegen? oder geht auch einfach billg? da gibts doch sicher qualitätsunterschiede....

      gibt es da vielleicht irgendwo eine hilfreiche übersicht oder kann mir hier womöglich ein paar aufschlußreiche antworten liefern?

      besten dank im voraus...
      Jeder Weg beginnt mit einem Schritt
    • Die einzigsten Filter die ich für interessant halte sind zirk Pol Filter, die kann man nicht mit der EBV nachmachen und ND Filter wenn man bei Tageslicht Langzeitbel machen will oder mit OB und längeren Belichtungszeiten arbeiten möchte. UV Filter sind in meinen Augen unnütz und Schutzfilter erübrigen sich da die Gegenlichtblende genügend Schutz bietet. Ansonsten immer bedenken das jede Schicht glas mehr auch an der BQ nagt! Bei Pol und ND Filtern sollte man schon auf Qualität achten, aber die Kostet auch!
      Gruß aus dem Westerwald!
      Rolf D.
      rd-pictures.fotograf.de
      facebook.com/RD-Fotografie-819690744777249/

      Eos 1DX MKI, EOS R, EOS R6, EOS 90D, EOS M5, EF 70-200 2.8 MKII, Sigma 120-300-2.8 Sport, Sigma 50-100 DC 1.8 Art, Tamron 45 1.8 VC, Tamron 35 1.8, Sigma 50 1.4 HSM EX, Sigma 85 1.4 HSM EX, Sigma 105 mm 1.4 Art, Sigma 14 2.8 EXDG, EF 135 2.0 L USM
      noch ein wenig Blitzmaterial Stative und diversen Kleinkram
    • Habe noch einen HOYA Pro1Digital Polfilter Zirkular in 72mm und einen Variablen Polaroid ND Filter die ich nicht mehr benötige da sie an keinem meiner Objektive mehr passen. Falls Interesse besteht bitte pn an mich.
      Kunde: Ich habe auf meinem Rechner Windows installiert.
      Techniker: Hmm, und?
      Kunde: Ich habe da ein Problem...
      Techniker: Das sagten sie bereits....
    • geidan2405 schrieb:

      Bei Pol und ND Filtern sollte man schon auf Qualität achten, aber die Kostet auch!
      Ich gebe da fast zu 100% mit Rolf konform, Pol- und Graufilter (ND) sollten in der Tasche nicht fehlen, IMHO gehört da aber auch noch ein Grauverlaufsfilter hinein. Skylight oder UV Filter sind unnötig. Ob du einen Schutzfilter brauchst, musst du mit dir selber ausmachen, da gibt es nicht nur im im Forum eine klare Pro- und Contra Fraktion... :wink_1:
      Bei der Firmen B&W Hoya, Heliopan, Rodenstock, Cokin oder (viel teurer) Lee bist du nicht verkehrt...wie Rolf schon schreibt, hier nicht am falschen Ende sparen.

      Zu variablen ND Filtern: Die Ergebnisse die ich mit einem solchen von der Firma heliopan erzielt habe, waren schei... :wacko_1:

      Kauf die Filter für dein größtes Objektiv und dann Adapter für kleinere Objektive. Am UWW funkt der Polfilter nicht so richtig.
      Bei Cokin kannst du die P Serie nehmen.
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream
    • cani#68 schrieb:

      IMHO gehört da aber auch noch ein Grauverlaufsfilter hinein.
      Ist sicherlich vollkommen richtig, aber sollte das Budget begrenzt sein, kann man z.B. mit Lightroom einen Grauverlaufsfilter imitieren... aber ist natürlich vom Budget und vom Nachbearbeitungswille abhängig :wink_1:
      Gruß, Dennis


      Canon EOS 600D | EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II | EF-S 55-250mm f/4-5.6 IS II | EF 50mm f/1.8 | Helios 44-m mit EF Adapter | 2x Yongnuo YN-560-III | Manfrotto 055XPROB + 498 RC2 | Haida ND 3.0 | Lowepro Flipside 400AW


      Mein Wassertropfenprojekt hier im Forum
    • DeRee schrieb:

      mit Lightroom einen Grauverlaufsfilter imitieren
      ..würde dir in den meisten Fällen Recht geben, wenn bei der Aufnahme noch Zeichnung / Details in den hellen Bereichen erhalten bleiben.
      Ansonsten sollte man vor Ort dem Problem entgegen wirken.
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream
    • Ganz Deiner Meinung, hatte es vergessen, dazu zu schreiben :whistling_1: :wink_1:
      Gruß, Dennis


      Canon EOS 600D | EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II | EF-S 55-250mm f/4-5.6 IS II | EF 50mm f/1.8 | Helios 44-m mit EF Adapter | 2x Yongnuo YN-560-III | Manfrotto 055XPROB + 498 RC2 | Haida ND 3.0 | Lowepro Flipside 400AW


      Mein Wassertropfenprojekt hier im Forum
    • Benutzer online 1

      1 Besucher