Yongnuo - mehr als nur Blitze?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Yongnuo - mehr als nur Blitze?

      Moin,

      anscheinend versucht sich Yongnuo nun auch am Nachbau von Canon Objektiven + [lexicon]Telekonverter[/lexicon].
      Hier auf "Canonwatch " sind ein paar Beispiele zu sehen - 50mm f1,8 +f1,4 + 35mm f2,0 + 2xTK
      Wenn man man die Bilder betrachtet, hat man das Gefühl, dass nur der Schriftzug ausgetauscht wurde :whistling_1:

      Das 50mm f1,8 gibt es auch schon bei BH Photo - HIER
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream
    • Nun ja , wenn die Objektive qualitätsmäßig genausogut sind wie die von Canon (oder besser ...) könnte man sich mit dem Gedanken, ein solches Obj. zu kaufen, anfreunden. Vorher würde ich aber erst einmal auf Testberichte etc. warten. Die Preise gefallen mir ... da wird Canon eventuell an der Preispolitik arbeiten müssen ... sollte Yongnuo die gleiche Qualität liefern können!
      Grüße von der ☀ Untermosel,
      Angela
    • Stimme Angela zu...

      In den Profibereich werden sie sich nicht unbedingt vorarbeiten können, denke ich.. Wenn man teilweise auf 50% der Einnahmen gegenüber dem Original verzichten kann, muss irgendwo ein Haken sein, was Qualität oder Lebensdauer angeht. Aber im Hobbybereich wird das sicherlich sehr gut angenommen werden, sofern die Bildqualität stimmt.
      Gruß, Dennis


      Canon EOS 600D | EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II | EF-S 55-250mm f/4-5.6 IS II | EF 50mm f/1.8 | 2x Yongnuo YN-560-III | Manfrotto 055XPROB + 498 RC2 | Haida ND 3.0 | Lowepro Flipside 400AW


      Mein Wassertropfenprojekt hier im Forum
    • also ich den blitz von denen und der ist top .568 ex II.
      Das Teil kann mehr als der ebenbürtige Canon und ist genauso gut verarbeitet ,für 130 Euro .Beim Glas siehts natürlich anders aus ,aber wenn das aktuell ist werden die Tests nur so hageln .Vielleicht komm ich dann zu meinen Traumlinsen und kann trotzdem noch was essen und in Urlaub !

      Gruß Thomas :wink_1:
      Grüße Tom

      Canon 1DS, Canon 1DSII, Canon 17-40 F4 L USM,Canon 70-200 F4 L IS USM, Signa 50mm F1.4 DG EX HSM, Canon EF 85mm F1.8 USM
      Sony Alpha 7II, Sony Alpha 77V,Minolta F4 70-210mm, Zeiss 16-80 F3.5-4.5 Variosonnar DT ZA, Und viel Altglas .
      Stativ: Rollei C-5i
    • Die ersten subjektiven Tests zum 50mm 1.8 sind schon im Netz zu finden. Alle scheinen sich darüber einig zu sein, dass das Yongnuo besser als das Canon abschneidet. Für vorher veranschlagte 40$ natürlich ein gutes Argument :biggrin_1: Den 2x [lexicon]Telekonverter[/lexicon] gab's letztens sogar mal auf der deutschen Seite vom großen Fluss zu bestellen, aber leider keine Bewertungen...

      Auf der Photokina letztes Jahr konnte man die Yongnuo 50mm 1.8, 50mm 1.4 und 35mm 2.0 sogar testen, habe aber leider den Stand nicht gefunden bzw. war's viel zu viel für einen einzigen Tag dort :whistling_1:
      LG Thomas ;D

      "Eine teure Kamera macht keine besseren Bilder, sie gibt einem nur mehr Möglichkeiten."

      Meine Bilder @ 500px