*in der klamm*

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • *in der klamm*

      hallo :)

      um der hitze zu entkommen, war ich am wochenende in der ysperklamm.
      dort war es angenehm kühl und es liess sich gut aushalten..... :)

      exifs:
      eos 5d markIII, ef 17-40 f4 L usm, f14, iso160, 6sec, polfilter

      lg, perdi

      ps. das wasser ist dort wirklich orange, da eisenhaltig ;)
      Bilder
      • Scaled Image.jpg

        284,67 kB, 1.100×734, 109 mal angesehen
    • Hallo Perdi,
      finde ich auch sehr schön,tolle Farben mit dem goldgelben Wasser und den vermoosten Steinen.Besonders schön finde ich wie sich die Unschärfe des bewegten Wasser nach vorne hin auflöst.Ein super Bild.

      Grüße Tom
      Grüße Tom

      Canon 1DS, Canon 1DSII, Canon 17-40 F4 L USM,Canon 70-200 F4 L IS USM, Signa 50mm F1.4 DG EX HSM, Canon EF 85mm F1.8 USM
      Sony Alpha 7II, Sony Alpha 77V,Minolta F4 70-210mm, Zeiss 16-80 F3.5-4.5 Variosonnar DT ZA, Und viel Altglas .
      Stativ: Rollei C-5i
    • Moin,
      klasse Motiv, sehr schön mittels Langzeitbelichtung auf den Sensor gebahnt.
      Der Kontrast zwischen gelb / orange und dem Moss ist toll. (erinnert mich an die Bäche im Hohen Venn)
      Schön VG und HG ins Bild eingebunden. Vlt. noch ein wenig die Tiefen hoch ziehen.

      Ich könnte es mir auch gut als HF vorstellen

      Und es wirkt direkt kühlend :w00t_1:
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream
    • So einen Ort hätte ich ebenfalls gerne in meiner Umgebung. Was die Gestaltung angeht, bin ich voll bei Uwe, was den Vorschlag einer HF-Umsetzung angeht. Im Herbst macht sicherlich auch ein goldenes Blatt auf einem der vorderen Steine als ein besonderer Eye-Catcher was her :thumbup_1:
      Gruß, Dennis


      Canon EOS 600D | EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II | EF-S 55-250mm f/4-5.6 IS II | EF 50mm f/1.8 | 2x Yongnuo YN-560-III | Manfrotto 055XPROB + 498 RC2 | Haida ND 3.0 | Lowepro Flipside 400AW


      Mein Wassertropfenprojekt hier im Forum
    • Hallo Perdi,

      auch mir gefällt deine Aufnahme seitens der Komposition, der Farben und des Schärfeverlaufs. :thumbsup_1:

      Ein wenig problematischer empfinde ich in ihr, dass ich keinen wirklich knackscharfen Punkt finde. Hast du eventuell beim Verkleinern irgendeinen ungeeigneten Modus verwendet? Da die Exifs fehlen, damit das Bildbearbeitungsprogramm unbenannt bleibt, ist leider auch nicht zu sagen, wie du mit diesem mehr Schärfe beim Verkleinern erreichen kannst...
      Ein anderer Punkt ist, dass sehr viele Fotografierende, eben nicht nur du allein, ein wie Milch daherkommendes Wasser in ihren Fotos favorisieren. Mein Ding will es einfach nicht werden, weil es mir nicht den natürlichen Eindruck dieses Elements vermittelt - aber das ist reine Geschmackssache eines Außenseiters in dieser Frage. Also weiter so, wenn's dir gefällt!!!


      LG, Erik

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ericam ()

    • ericam schrieb:

      aber das ist reine Geschmackssache eines Außenseiters in dieser Frage.
      Genau... :biggrin_1: :biggrin_1: :biggrin_1: ... aber ist ja gut, dass die Geschmäcker verschieden sind :wink_1:
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream
    • vielen lieben dank für eure kommentare :)

      @erik: das mit dem wasser und wie lange man es belichtet ist sicherlich geschmackssache. ich mag es ganz gerne so milchig :) ich sehe das als "künstlerische freiheit" die man sich nehmen kann, es muss ja nicht immer alles unseren sehgewohnheiten entsprechen.
      zur schärf: das original ist knackscharf. ich arbeite mit LR5 und verkleinere damit auch als jpg.


      lg, perdi
    • Also meinen Geschmack trifft der milchige Wasserfall total! Dem Ort wird so etwas ruhiges und unwirkliches verliehen. Für mich haben Wasserfälle immer etwas mystisches was mit der Art zu fotografieren unterstrichen wird!
      Gruß Holger

      EOS 600D; EOS 70D
      Tokina 12-24mm f4; Canon 100mm 2,8L Macro; Sigma 17-50mm 2,8; Tamron 70-300mm 4,0-5,6
    • Mir gefällt das weiche und sanft im Bild.
      Sieht bei der momentanen Hitze sehr erholsam und entspannend aus!
      Canon EOS 6 ...600D
      + Canon Kit Objektiv 24-105L
      + Canon 70-200 F2,8 L II... :love_1:
      + Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM
      + Tamron AF 70-300mm F/4-5.6, Di, SP, VC, USD
      - Canon EF 50mm f/1,4 USM ... R.I.P. :kreuz_1:

      Mein Flickr