Löwenzahn im morgendlichen Gegenlicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Löwenzahn im morgendlichen Gegenlicht

      Moin,
      ich habe diese Woche mal die Gelegenheit genutzt um eine Alltagspflanze - den Löwenzahn bzw. die Pusteblume - im morgendlichen Gegenlicht zu fotografieren.
      Über Nacht war es ja relativ kalt und der Tau hing im Gras...

      Hier mal 2 verschiedenen Beschnittvarianten - klar als HF Freund einmal HF - aber auch mal als Quadrat (das Format scheint mich momentan an zulächeln :whistling_1: )

      HF - Vorschau Quadrat - Vorschau
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream
    • Ich denke das durch das Gegenlicht das grün nicht (wenig im dunklen Bereich) durchkommt.
      Ich bin momentan auch zwischen den beiden Varianten hin und her gerissen, mit einer kleinen Tendenz zum Quadrat.
      Wobei ich gerne mal beide varianten sehen würden ohne den künstlichen Rand.
      Der stört mich hier irgendwie.
      Leben kann man nur vorwärts - Es verstehen nur rückwärts ! :thumbsup_1:

      Unbedingt ansehen : ridgeback-foto.de/

      Moderative Beiträge in Blau, der Rest ist meine Meinung!
    • Barry Ricoh schrieb:

      Ich denke das durch das Gegenlicht das grün nicht (wenig im dunklen Bereich) durchkommt.
      Genau so ist es, das starke gelbliche Licht der Morgensonne hat das Grün der Gräser "ausgefressen" ;) ...ich habe da nicht mehr viel dran gemacht



      Barry Ricoh schrieb:

      mit einer kleinen Tendenz zum Quadrat.
      .. auch meine Tendenz und daher hier mal ohne Rahmen etc...

      - VORSCHAU!
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream
    • Die Farben haben mich auf den ersten Blick etwas gestört.
      Aber in Bezug auf das morgendliche Gegenlicht passt sie aber.

      Die Fotos gefallen mir.

      Wobei ich ich vielleicht auch eine Variante mit einem tieferen Aufnahmestandort versucht hätte,
      um den Löwenzahn noch mehr in den helleren Bereich und somit mit noch mehr Gegenlicht zu bekommen.

      Gruß
      Rolf
      Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden. (Franz Kafka)
    • Rolf_B schrieb:

      Wobei ich ich vielleicht auch eine Variante mit einem tieferen Aufnahmestandort versucht hätte,
      Kam mir auch in den Sinn (Stichwort High Key), habe auch ein paar Versuche gemacht - nicht zu gut
      Gegen den tieferen Standpunkt sprechen zwei Dinge:
      a) da die Sonne noch tief stand, erscheinen schnell ausgebrannte Stellen im Bild - andere Perspektive bringt unschönen HG ins Bild
      b) geht man zu tief mit der Kamera, wird der Löwenzahn durch Gras zu stark verdeckt

      Und im Feld selber habe ich leider keinen anderen fotogeneren Löwenzahn gefunden :unsure_1:
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream
    • Hi Uwe,

      mir gefallen die Fotos, vor allem die Farben - zumindest das was davon noch übrig ist :thumbsup_1:
      Ich finde es ohne Rand auch besser. Vom Format bin ich auch unentschlossen.
      Finde das Quadrat nicht schlecht, da kommt die "Drittel-Regel" besser zur Geltung...
      Gruß Jürgen

      EOS 80d, EF-S 10-18mm STM, Tamron 17-50mm 2.8 VC, EF 50mm 1.4, Canon EF 100mm 2.8 USM, Canon 70-200f4L-IS, Tamron 150-600 VC, Speedlite 430 EX
    • Ich bevorzuge die quadratische Variante, da finde ich das Motiv sehr ausgewogen im Gesamtbild verankert.
      Die Stimmung kommt bei mir ganz gut an, die Gründe, welche gegen den tieferen Standpunkt sprechen sind eindeutig, ausgefressenen Stellen wären hier schon sehr störend.
      LG Raimund
      Liebe Grüße aus dem schönen Graz, dem grünen Herz Österreichs
      Raimund