Bessere APS-C oder Vollformat?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bessere APS-C oder Vollformat?

      Hallo Männer,

      war jetzt länger nicht mehr hier und grüße Euch erst mal!

      Ich überlege auch gerade In Sachen Technik aufzusteigen! Da ich mit der 700D so langsam an die Grenzen komme.
      Möchte mehr Qualität der Bilder z.Bsp in Sachen Rauschverhalten und Dynamikumfang.

      Anfangs hab ich fast nur LostPlaces Fotos gemacht, da diese aber meist mit den den Nickfiltern bearbeitet wurden ist das nicht so ins Gewicht gefallen!
      Da ich aber mein Spektrum erweitern wollte und nicht nur alte Gemäuer ablichten will, Fotografiere ich jetzt bis auf Portrait so ziemlich alles.
      Landschaft,Architektur.bei schlchten Lichverhältnissen, Gegenlichtaufnahmen, Sonnenuntergänge usw...

      Ich Fotogrfiere im RAW, fast ausschließlich mit ISO 100, und meist mit Stativ, bearbeitet werden die Fotos dann mit LR 6.0.
      Bei Motiven mit mit mehr Dynamik kommt dann selbst mit RAW Format sehr schnell Ernüchterung auf, zBsp. beim aufhellen der Tiefen wird dann sehr schnell das Bild und Farbrauschen sichtbar !
      Die Ansprüche werden höher!

      Deswegen bin ich am überlegen ob es nun einen 70D oder evtl. eine gebrauchte 6D werden soll!?

      Was mich noch etwas von der 6D abhält wäre, weniger Angebot an Objektiven, die dann sicher auch nochmal preislich teurer sind!

      Wer meint Ihr?

      Gruß
      Matze
      Canon EOS 70D,Canon EOS 700D,EF-S 55-250 IS STM , EF-S 18-55 STM, EF-S 10-18 STM, EF 50mm 1,8 STM ,Sigma 17-50mm 2.8 ,Lightroom6 +Nik Collection
      Meine Bilder dürfen gern kritisiert und zur Besprechung bearbeitet werden
    • Also wenn es dir wirklich um die von dir genannten Motive und Beweggründe geht bleibt eigentlich nur die 6D.
      Natürlich gibt es weniger Objektive weil ja die EF-S Reihe entfällt, allerdings wirst du bei steigendem "Qualitätsverlangen" eh oft in Richtung EF entscheiden.
      Leben kann man nur vorwärts - Es verstehen nur rückwärts ! :thumbsup_1:

      Unbedingt ansehen : ridgeback-foto.de/

      Moderative Beiträge in Blau, der Rest ist meine Meinung!
    • Moin, also ich habe ja die 70D und stelle eigentlich fest, dass sie für meine Ansprüche absolut ausreicht
      Und wenn ich mir deine Infos bzgl. Motiven und Arbeitsweise (ISO 100, RAW,...) anschaue, sehe ich keinen Vorteil der 6D.

      Die Objektive wären jetzt für mich kein Argument gegen die 6D - da bin ich voll bei Hartmut


      matthias2112 schrieb:

      zBsp. beim aufhellen der Tiefen wird dann sehr schnell das Bild und Farbrauschen sichtbar !
      Dir ist schon bewusst, dass ein Sensor (egal ob APS-C oder VF) in den Tiefen weniger Details aufnimmt, als in den Lichtern.
      Und daher würde ich mal überlegen, ob es nicht besser wäre die Belichtung eher nach rechts zu schieben und dann ggf. die Lichter zu korrigieren

      Oder HDR machen, da jede Kamera irgendwann mal das Ende ihres Dynamikumfangs erreicht ;)
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream
    • Ich denke schon das ne Vollformat mehr Bildqualität erzeugt!


      Die 6D würde schon gut zu meinen Ansprüchen passen, ist auch preislich attraktiv....

      aber bis auf das 50mm 1,8 könnte ich dann keines meiner Objektive mehr nutzten! Neue müssten her und das spreng dann doch den Rahmen!
      Canon EOS 70D,Canon EOS 700D,EF-S 55-250 IS STM , EF-S 18-55 STM, EF-S 10-18 STM, EF 50mm 1,8 STM ,Sigma 17-50mm 2.8 ,Lightroom6 +Nik Collection
      Meine Bilder dürfen gern kritisiert und zur Besprechung bearbeitet werden
    • Na ja.... mit den heutigen Sensoren -

      Ich denke, Du würdest keinen Unterschied zwischen APS-C und Vollformat feststellen, wenn dir zwei Bilder mit identischem Inhalt vorgelegt würden ...
      EOS 400D - EF-S 10-22mm f/3.5-4.5 USM, EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS STM, EF 100mm f/2.8L IS USM Macro,
      EF 70-300mm 1/4-5,6 IS II USM, EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS II USM
      EOS 400D - EF 28-135 mm f/3.5-5.6 IS USM
    • matthias2112 schrieb:

      Ich denke schon das ne Vollformat mehr Bildqualität erzeugt!
      So pauschal kannst du das bei heutigen Sensoren nicht mehr sagen.
      In den VF Sensoren ist aber sicherlich mehr Potential bei höherer ISO (>3200), aber im normalen Bereich wirst du nicht unbedingt eine Unterschied zwischen einen Bild mit APS-C oder VF erkennen... du wirst das Sensorformat im Blindtest wahrscheinlich nicht erkennen.
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream