EOS 80D und Error 70

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • EOS 80D und Error 70

      Am 3. Tag eines längeren Urlaubs zeigte die Kamera beim Einschalte den Error 70 mit der Aufforderung, den Akku zu entnehmen, wieder einzusetzen und die Kamera einzuschalten. Hat nichts gebracht. Für den Rest der 5 Wochen habe ich dann halt notgedrungen eine recht gute Kompaktkamera benutzt.
      Die Verwendung eines anderen Objektivs hat nichts gebracht, im Internet war zu lesen, dass es sich um ein massives Problem mit der Elektronik handeln müsse.
      Zuhause angekommen, wollte ich die Kamera schon zurückschicken, habe dann aber aus irgend einem Grund eine andere Speicherkarte eingesetzt und siehe da, die Kamera funktionierte. Die besagte Speicherkarte ist eine Transcend SDHC mit 32 GB. Die bisher geschossenen Bilder konnte ich natürlich von der Speicherkarte runterholen, das hatte ich auch schon während des Urlaubs getan. Ich habe die Speicherkarte daraufhin sowohl in meinem iMac als auch anschließend der Kamera formatiert, damit ist jetzt alles wieder in Ordnung.
      Ich habe dem Support zu diesem Thema gemailt, die Antwort kam postwendend, dieses Problem war wohl offensichtlich noch nicht bekannt. Vielleicht hat jemand von euch ein ähnliches Problem gehabt.

      Frank
    • Ich habe den Fehler - Gott sei Dank - bisher noch nicht gehabt.
      Aber die SD Karte wechseln bzw. neu formatieren hilft - interessant und gut zu wissen ;)
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream
    • Wiesel schrieb:

      die Karte IMMER zu formatieren
      Echt, ... ich habe mir die immer noch ein paar Wochen als 2tes Backup aufgehoben bzw. teilweise nur einmal voll beschrieben und weg gelegt.
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream
    • Nun ja, auf so etwas muss man erst einmal kommen. Die besagte Speicherkarte hatte ich seit mindestens 3 Jahren in einer 600D in Gebrauch, wie die Bilder zeigten, die ich mit einem Recovery-Programm zusätzlich heruntergeholt hatte.
      Im Urlaub lasse ich die Bilder immer auf den Speicherkarten. Der Grund dafür ist ziemlich simpel: wir sind meist mit einem Wohnmobil unterwegs, und wenn eingebrochen werden sollte, wäre dann das MacBook und damit auch die Bilder weg. :frown_1:

      Frank
    • ist jetzt zwar nicht unbedingt Teil des Thread Themas.......Aber....

      Spricht denn was dagegen die Speicherkarte jedes Mal neu zu Formatieren ? Mach ich auch immer so, hab mal gelesen das beim bloßen Löschen der Daten immer ein paar Fragmente zurückbleiben die sich irgendwann mal störend auswirken können.
      Beim Formatieren ist alles wieder "frisch".
      Gruß Tobias.
    • Ich formatiere die Speicherkarte in der Kamera auch - weil das einfach schneller geht, als zu löschen....
      EOS 400D - EF-S 10-22mm f/3.5-4.5 USM, EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS STM, EF 100mm f/2.8L IS USM Macro,
      EF 70-300mm 1/4-5,6 IS II USM, EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS II USM
      EOS 400D - EF 28-135 mm f/3.5-5.6 IS USM
    • Udo2009 schrieb:

      weil das einfach schneller geht, als zu löschen....
      Richtig, geht mir rasant. Und ich hatte noch nie Probleme mit Speicherkarten.

      Wegen der Datensicherung mach ich mir da wenig Sorgen/Gedanken.
      Ich bin aber auch nicht der Typ, der viele Sicherungen macht... :whistling_1:
      Gruß Jürgen

      EOS 80d, EF-S 10-18mm STM, Tamron 17-50mm 2.8 VC, EF 50mm 1.4, Canon EF 100mm 2.8 USM, Canon 70-200f4L-IS, Tamron 150-600 VC, Speedlite 430 EX
    • Wiesel schrieb:

      Wegen der Datensicherung
      Genau dafür nutze ich die Karten halt - SD Karte wird vollgeschrieben und weggelegt - quasi 3te Sicherung
      Inzwischen habe ich aber lernen müssen, dass die Daten auf einer SD Karte ohne regelmäßige Stromzugabe irgendwann "verschwinden".
      Aber nach 1 Jahr sind sie bei mir auf jeden Fall noch i.O.

      Und min. 1x/ Jahr gibt es dann halt neue SD Karten - spätestens vor dem Urlaub ;)

      Probleme mit SD Karten hatte ich bisher auch noch nicht.
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream
    • SD Karten als Sicherung? Nee, nur während des Urlaubs. Sobald die Daten auf den Rechnern zu Hause sind, werden die SD Karten zum neubeschreiben "freigegeben"...
      EOS 400D - EF-S 10-22mm f/3.5-4.5 USM, EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS STM, EF 100mm f/2.8L IS USM Macro,
      EF 70-300mm 1/4-5,6 IS II USM, EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS II USM
      EOS 400D - EF 28-135 mm f/3.5-5.6 IS USM
    • So hat halt jeder seine eigene Methode...

      Udo2009 schrieb:

      SD Karten als Sicherung? Nee, nur während des Urlaubs.
      nicht missverstehen - SD Karte als 3tes Backup,
      Bilder liegen ja auch auf dem Laufwerk und extern gesichert - hier aber nur die für mich i.O. Bilder inkl. Bearbeitungen - auf SD Karte sind dann alle Ursprungsbilder
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream
    • Hallo Frank,

      mein Mitgefühl bei so einem Unglück.

      Da hat man so eine gute Kamera dabei und kann sie nicht benutzen.
      Das mit den Speicherkarten werde ich mir merken falls meine Kamera mal rumzickt.


      Bei mir verbleibt die Karte immer in der Cam. Bilder werden per USB übertragen.
      Ich hatte mal gelesen das SD-Karten es nicht so gut abkönnen in verschiedenen Geräten betrieben zu werden. Cam <> PC.
      Gruss
      Andreas