In der Natur - Libellen mit Fokus Stack

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • In der Natur - Libellen mit Fokus Stack

      Moin,
      ich habe mich mit der G9 und einem 60er Makro mal einen Fokus Stack am lebendem Objekt versucht.
      Opfer war in #04 eine Federlibelle, die ich früh morgens in feuchten Gras gefunden habe und in #01 eine gebänderte Prachtlibelle, die so schön am Grashalm hing
      Aus den Serienbilder sind dann mittels Fokus Stack diese 2 Bilder entstanden.
      Bei leichtem Wind oder Bewegung der Libelle ist die ganze Serie im Eimer - so habe ich an diesem Morgen knapp 1000 Bilder ( 12 Serien mit je 50-150 Bildern) gemacht



      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream
    • 2 weitere Bilder als Fokus Stack - gebänderte Prachtlibelle frühmorgens im feuchtem Gras und Sonnen- / Gegenlicht



      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream
    • Moin Uwe,

      die letzte Aufnahme ist ja der Hammer! Großartige Gestaltung!

      1. Schön groß ausbelichten lassen, vielleicht auf Leinwand...
      2. Unbedingt aufpassen, wenn es einen Fotowettbewerb gibt, zu dem die Aufnahme thematisch passt. Das Bild ist preisverdächtig!

      Sonnige Grüße aus dem Norden

      Nils
      "Die Tatsache, dass eine technisch fehlerhafte Fotografie gefühlsmäßig wirksamer sein kann, als ein technisch fehlerloses Bild,
      wird auf jene schockierend wirken, die naiv genug sind, zu glauben, dass technische Perfektion den wahren Wert eines Fotos ausmacht."
      (Andreas Feininger; Fotograf und Lehrer der Fotografie)
    • Kuestenbewohner schrieb:

      die letzte Aufnahme ist ja der Hammer! Großartige Gestaltung!
      Merci. ;)
      Aber meinst du das zweite Bild aus Beitrag 01 oder 02?
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream
    • Moin Uwe,

      von oben nach unten durchgezählt die vierte Aufnahme.

      Die zweite Aufnahme ist auch gut gelungen, aber derartige "Insektenportraits" sieht man doch recht häufig. Die Aufnahme von der Seite mit den Flügeln vor der Sonne/ dem Licht ist bedeutend außergewöhnlicher und wie ich eben finde vom Aufbau wirklich gut gelungen.

      Gruß

      Nils
      "Die Tatsache, dass eine technisch fehlerhafte Fotografie gefühlsmäßig wirksamer sein kann, als ein technisch fehlerloses Bild,
      wird auf jene schockierend wirken, die naiv genug sind, zu glauben, dass technische Perfektion den wahren Wert eines Fotos ausmacht."
      (Andreas Feininger; Fotograf und Lehrer der Fotografie)
    • Ich kann mich anschließen, in #4 passt für mich alles, tolles Foto! Die Mühe und Geduld hat sich gelohnt ;)
      Gruß, Dennis


      Canon EOS 600D | EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II | EF-S 55-250mm f/4-5.6 IS II | EF 50mm f/1.8 | 2x Yongnuo YN-560-III | Manfrotto 055XPROB + 498 RC2 | Haida ND 3.0 | Lowepro Flipside 400AW


      Mein Wassertropfenprojekt hier im Forum
    • Kuestenbewohner schrieb:

      Die Aufnahme von der Seite mit den Flügeln vor der Sonne/ dem Licht ist bedeutend außergewöhnlicher
      Danke sehr an euch beide.
      Das Problem an dieser Aufnahme war, dass die Libelle durch das erste Sonnenlicht auch schon leicht aktiv wurde,
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream
    • Ich habe mich mal wieder mit FokusStacking versucht - diesmal auf 2 verschiedenen Varianten
      a) mit der in der G9 eingebauten Fokus Bracketing Funktion
      b) aus deinem sog. PostFocus Video

      Wie immer frühmorgens am Seeufer im Gras, Stativ + Fernauslöser, dazu die G9 mit dem Oly 60er Makro



      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream
    • Ja, im Freien macht schon der kleinste Windzug trotz Abschirmung die Fokus Serie zunichte :wacko_1:
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream
    • Hi Uwe, na das sieht doch gut aus. :thumbsup:
      Bei 180612 passt glaub am Auge was nicht, sieht unscharf aus, zumindest ist der Rest schärfer

      cani#68 schrieb:

      Ja, im Freien macht schon der kleinste Windzug trotz Abschirmung die Fokus Serie zunichte
      Das ist ja bei einer Makroeinzelaufnahme oft schon so...
      Gruß Jürgen

      EOS 80d, EF-S 10-18mm STM, Tamron 17-50mm 2.8 VC, EF 50mm 1.4, Canon EF 100mm 2.8 USM, Canon 70-200f4L-IS, Tamron 150-600 VC, Speedlite 430 EX
    • Wiesel schrieb:

      Bei 180612 passt glaub am Auge was nicht, sieht unscharf aus, zumindest ist der Rest schärfer
      Mit dem Augen ist schwierig, durch diese Facettenstruktur wirken die Libellenaugen manchmal unscharf.
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream