Wolke bei Sonnenuntergang

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wolke bei Sonnenuntergang

      Für die Wolkenfreunde (hoffentlich mit genug Zeichnung) ;) ... - der leichte Rotstich stammt von der untergehenden Sonne und ist bewusst so gelassen worden.

      (Vorschau)
      EOS 400D - EF-S 10-22mm f/3.5-4.5 USM, EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS STM, EF 100mm f/2.8L IS USM Macro,
      EF 70-300mm 1/4-5,6 IS II USM, EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS II USM
      EOS 400D - EF 28-135 mm f/3.5-5.6 IS USM
    • Jein, es ist nur in Lightroom etwas nachgeschärft worden, die Lichter wurden etwas gedämpft, weiß etwas hervorgehoben und blau und aquamarin etwas zurückgenommen.

      (Es ist ursprünglich ein RAW Foto, Modus "P", Belichtung mit "Mehrfeldmessung")
      EOS 400D - EF-S 10-22mm f/3.5-4.5 USM, EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS STM, EF 100mm f/2.8L IS USM Macro,
      EF 70-300mm 1/4-5,6 IS II USM, EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS II USM
      EOS 400D - EF 28-135 mm f/3.5-5.6 IS USM

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Udo2009 ()

    • mano schrieb:

      RAW Foto kann man die nicht mit dem Canon Digital Photo Professionell bearbeiten?
      Ja, das geht mit Canon DPP.
      Canon DPP ist halt ein reiner RAW Entwickler ohne die ganzen Verwaltungsfunktionen von z.B Lightroom.
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream
    • mano schrieb:

      Wäre das Lightroom nicht so teuer
      Meine Version habe ich bei ebay für'n Appel und 'n Ei erstanden...

      Ich habe mal vor einigen Jahren einen Photoshop Kurs bei der VHS mitgemacht (und als Schüler/Student günstig ein Adobe-Paket inkl. Photoshop, Acrobat Pro, etc. kaufen können...) - ich muss feststellen, Lightroom ist erheblich einfacher zu bedienen als Photoshop...

      DPP ist mir zu "kryptisch"...

      (Lightroom 5 habe ich bei ebay just für 90,-- € und Lightroom 6 für 125,-- € gesehen. Die Preise finde ich für die Leistungen, die geboten werden, akzeptabel.)
      EOS 400D - EF-S 10-22mm f/3.5-4.5 USM, EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS STM, EF 100mm f/2.8L IS USM Macro,
      EF 70-300mm 1/4-5,6 IS II USM, EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS II USM
      EOS 400D - EF 28-135 mm f/3.5-5.6 IS USM
    • Danke Cani#68 und Udo2009, vielleicht kaufe ich mir das Lightroom, obwohl mit Canon, Corel Photo Phaint Pro Photo X4, Photo Impact X3 und Gimp habe ich schon 4 Grafikprogramme auf dem Rechner. Ich bin kein Freund dieser 2 D Grafikprogramme mit 3D Grafikprogrammen wie Poser und Daz3D arbeite ich lieber, aber die sind zum Erstellen von 3 D Figuren.
      Ein Beispiel Bild mit Daz3D erstellt im Anhang.
      Bilder
      • ferrari.jpg

        180,47 kB, 792×594, 8 mal angesehen
    • Lightroom ist kein Grafikprogramm. Es ist die elektronische Dunkelkammer... (zu analogen Zeiten hatte ich mir mal eine Dunkelkammer eingerichtet und Filme selber entwickelt (schwarz-weiß) und selber Abzüge gemacht.... Auf einem damaligen VHS Kurs haben wir mit "einfachsten" Mitteln auch mal Abzüge von Dias gemacht - auf Umkehrpapier...)
      EOS 400D - EF-S 10-22mm f/3.5-4.5 USM, EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS STM, EF 100mm f/2.8L IS USM Macro,
      EF 70-300mm 1/4-5,6 IS II USM, EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS II USM
      EOS 400D - EF 28-135 mm f/3.5-5.6 IS USM

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Udo2009 ()

    • Udo2009 ich habe keine Ahnung darum werde ich vorerst meine Bilder in JPG aufnehmen. Auch JPG Bilder kann man bearbeiten mit einem 2D Grafikprogramm.
      Im Anhang ein Beispiel. vorher - nachher
      Bilder
      • 8.jpg

        159,82 kB, 1.000×750, 6 mal angesehen
      • 8a.jpg

        217,82 kB, 1.000×750, 7 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mano ()

    • Wie Udo schon schreibt, ist LR kein Grafikprogramm, sondern ein sog. RAW Entwickler.
      Wenn du mit RAW anfangen willst, musst du dich auch mit solchen einem RAW Entwickler vertraut machen, da man die RAW Bilder nicht direkt aus der Kamera lesen / bearbeiten kann.
      Das kann auf Windows PS dann z.B. Lightroom, Capture One, ACD See, RAW Therapee, DXO Optics Pro oder auch Canon DPP, aber auch Photoshop oder Affinity Photo sein.

      Wenn du weiterhin mit JPG arbeiten willst, brauchst du so einen RAW Entwickler nicht.
      Man könnte damit aber die JPG auch bearbeiten und ggf. verwalten.
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream