Mondfinsternis und mehr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mondfinsternis und mehr

      Moin,
      am Freitag war ja Rudelgucken zur MoFi angesagt.
      Wir sind dann auch mal raus und entstanden ist nicht nur ein MoFi Kollage sondern auch Bilder vom vorherigen Sonnenuntergang.



      -
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream
    • Danke schön & Merci. :w00t_1:
      Es hat ja auch fast alles gepasst.... guter Platz, keine Wolken, kaum Wind und warm, dazu Campingstuhl + Getränk :D
      Einzig die Fokussierung hat mir Probleme gemacht, AF keine Chance und MF ist nicht so einfach.
      Und ich würde versuchen demnächst noch ein weiteres (markantes) Objekt mit ins Bild zu bringen.
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream
    • Moin,

      eine schöne Collage und fast noch schönere Fotos vom Sonnenuntergang zuvor. An der Ostsee im Urlaub hatten wir zunächst nicht viel Glück. Nur Dunst am Horizont, wo der Mond aufgehen sollte. Gegen Ende der Mondfinsternis erhob er sich aber noch aus dem Dunst und wir waren mit 2 Kameras wechselnd auf dem Stativ konstant damit beschäftigt, den Mond abzulichten und dabei möglichst wenig Sand am windigen Strand abzubekommen ;) Die Bilder sind allerdings noch nicht gesichtet, reiche ich aber bei Gelegenheit noch nach ;) An die hier gezeigte Qualität werden die aber wahrscheinlich nicht ran kommen :-p

      Das Problem mit der Fokussierung kenne ich. Ich habe es so gelöst, dass ich auf dem Stativ im Live-View mit 10x Vergrößerung manuell fokussiere.
      Gruß, Dennis


      Canon EOS 600D | EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II | EF-S 55-250mm f/4-5.6 IS II | EF 50mm f/1.8 | 2x Yongnuo YN-560-III | Manfrotto 055XPROB + 498 RC2 | Haida ND 3.0 | Lowepro Flipside 400AW


      Mein Wassertropfenprojekt hier im Forum
    • DeRee schrieb:

      Ich habe es so gelöst, dass ich auf dem Stativ im Live-View mit 10x Vergrößerung manuell fokussiere.
      So war auch mein Gedanke, die G9 hat zwar nur max. 6x - aber das hätte reichen sollen, wenn nicht im Live View (und im Sucher) das Bild durch die elektronische Verstärkung schon verrauscht wäre.
      Als Tipp für solche Aufnahmen hat mir ein Astronom die "Scheinerblende" genannt
      astronomie-tagebuch.de/workshopfokussieren.php
      Damit arbeiten sie wohl an ihren Teleskopen - ich habe es noch nicht probiert, die nächste MoFi ist ja erst in 2019 ;)
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream
    • Hm, beim Mond sollte es doch reichen einfach Richtung "unendlich" bis zum Anschlag zu drehen - oder gehen die Fokusringe darüber hinaus, so dass es wieder unscharf wird?
      EOS 400D - EF-S 10-22mm f/3.5-4.5 USM, EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS STM, EF 100mm f/2.8L IS USM Macro,
      EF 70-300mm 1/4-5,6 IS II USM, EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS II USM
      EOS 400D - EF 28-135 mm f/3.5-5.6 IS USM
    • Hi Uwe,

      erstmal Glückwunsch zu den Sonnenuntergangsfotos -sind echt klasse :thumbup_1:
      Blutmondcollage finde ich auch cool, man sieht den zeitlichen Verlauf sehr schön :thumbup:

      cani#68 schrieb:

      Als Tipp für solche Aufnahmen hat mir ein Astronom die "Scheinerblende" genannt
      hab ich grad gelesen - coole Idee.

      Udo2009 schrieb:

      Hm, beim Mond sollte es doch reichen einfach Richtung "unendlich" bis zum Anschlag zu drehen - oder gehen die Fokusringe darüber hinaus, so dass es wieder unscharf wird?
      Theoretisch ja, praktisch klappt das nicht, der Fokusring läßt sich immer weiter drehen.
      Ich fokussuiere dann immer mit AF auf Unendlich, dann stell ich um auf MF.
      Man kann sich auch eine neue Markierung machen, dann sollte aber das Spiel beachtet werden - immer in gleicher Richgtung auf den Unendlichstrich drehen....

      Hier mal meine Fotos - ich hoffe es ist OK Uwe?
      Sonst werf ich die Fotos wieder raus....
      Aufgenommen mit der 80d und dem Tamron 150-600 ISO Werte waren über der Grenze, mit Scharfstellen hatte ich auch Probleme, hab es manuell über LiveView und Vergrößerung gemacht....
      Bilder
      • 20180727-Blutmond-005.jpg

        620,35 kB, 1.608×1.208, 8 mal angesehen
      • 20180727-Blutmond-007.jpg

        340,39 kB, 1.608×1.208, 8 mal angesehen
      • 20180727-Blutmond-026.jpg

        508,17 kB, 1.608×1.208, 9 mal angesehen
      Gruß Jürgen

      EOS 80d, EF-S 10-18mm STM, Tamron 17-50mm 2.8 VC, EF 50mm 1.4, Canon EF 100mm 2.8 USM, Canon 70-200f4L-IS, Tamron 150-600 VC, Speedlite 430 EX
    • Wiesel schrieb:

      Theoretisch ja, praktisch klappt das nicht, der Fokusring läßt sich immer weiter drehen.
      Eindeutig ein Rückschritt - zu analogen Zeiten mit den FD-Objektiven war "unendlich" = "unendlich". Da gab es einen Anschlag.
      EOS 400D - EF-S 10-22mm f/3.5-4.5 USM, EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS STM, EF 100mm f/2.8L IS USM Macro,
      EF 70-300mm 1/4-5,6 IS II USM, EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS II USM
      EOS 400D - EF 28-135 mm f/3.5-5.6 IS USM
    • Udo2009 schrieb:

      Hm, beim Mond sollte es doch reichen einfach Richtung "unendlich" bis zum Anschlag zu drehen - oder gehen die Fokusringe darüber hinaus, so dass es wieder unscharf wird?
      Nö, so einfach ist das nicht , das war einmal in der Vor-AF Zeit so.
      Heute ist Anschlag am Fokusring mehr als unendlich - klingt komisch, aber es gibt einen pragmatischen Grund dafür.
      Der AF muss "Platz" haben, um sich bei der Unendlich Einstellung über`s Ziel hinaus zu bewegen - zwecks "Einpendeln" des Schärfepunkts

      Man darf also für Unendlich nicht einfach bis zum Anschlag drehen, sondern nur bis ein kleines Stückchen davor.
      An Objektive ohne Anschlag kann ich mich jetzt nicht erinnern - oder habe es schon verdrängt :whistling_1:

      Wiesel schrieb:

      Hier mal meine Fotos - ich hoffe es ist OK Uwe?
      Passt - OK - und sind doch gut geworden
      Und "gut", dass du mit der 80D auch Probleme mit dem Scharfstellen hattest
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream
    • Dann hänge ich mich auch mal dran (sofern ok) - eine kleine Collage von mir, aber offenbar hab ich den Fokuspunkt auch nicht so genau getroffen, wie es auf dem Kameradisplay aussah ;)

      Gruß, Dennis


      Canon EOS 600D | EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II | EF-S 55-250mm f/4-5.6 IS II | EF 50mm f/1.8 | 2x Yongnuo YN-560-III | Manfrotto 055XPROB + 498 RC2 | Haida ND 3.0 | Lowepro Flipside 400AW


      Mein Wassertropfenprojekt hier im Forum
    • DeRee schrieb:

      aber offenbar hab ich den Fokuspunkt auch nicht so genau getroffen, wie es auf dem Kameradisplay aussah
      ... tja, da hatten wir wohl alle ein ähnliches Problem :rolleyes: :whistling_1:
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream