Affenberg bei Salem und Pfahlbauten am Bodensee

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Affenberg bei Salem und Pfahlbauten am Bodensee

      Hallo zusammen,

      hier ein paar Fotos vom Affenberg bei Salem am Bodensee.
      Sehr zu empfehlen mit Kindern. Man kann die Berberaffen nämlich füttern...
      Ich hab das ganze Spektakel natürlich fotografisch begleitet.
      Hab versucht Portraits zu machen...
      Bilder
      • 20180820-Affenberg-042.jpg

        642,02 kB, 1.208×1.608, 6 mal angesehen
      • 20180820-Affenberg-088.jpg

        515,1 kB, 1.208×1.608, 5 mal angesehen
      • 20180820-Affenberg-132.jpg

        589,17 kB, 1.608×1.208, 5 mal angesehen
      • 20180820-Affenberg-135.jpg

        582,19 kB, 1.608×1.208, 5 mal angesehen
      • 20180820-Affenberg-136.jpg

        702,32 kB, 1.208×1.608, 5 mal angesehen
      • 20180820-Affenberg-154.jpg

        601,59 kB, 1.608×1.208, 5 mal angesehen
      • 20180820-Affenberg-161.jpg

        677,69 kB, 1.608×1.208, 6 mal angesehen
      • 20180820-Affenberg-171.jpg

        586,33 kB, 1.208×1.608, 5 mal angesehen
      Gruß Jürgen

      EOS 80d, EF-S 10-18mm STM, Tamron 17-50mm 2.8 VC, EF 50mm 1.4, Canon EF 100mm 2.8 USM, Canon 70-200f4L-IS, Tamron 150-600 VC, Speedlite 430 EX
    • Schöne Serie, zeigen schon die Emotionen des Affen, speziell 161 gefällt mir

      Sind die extra heller entwickelt - zumindest erscheinen sie mir (zu) hell
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream
    • cani#68 schrieb:

      Schöne Serie, zeigen schon die Emotionen des Affen, speziell 161 gefällt mir
      Danke 8o

      cani#68 schrieb:

      Sind die extra heller entwickelt - zumindest erscheinen sie mir (zu) hell
      Nö, etwas heller, hab da mal wieder gespielt, da der HG schon so hell war, hab ich hier die Belichtung etwas nach oben gezogen, fand das irgendwie passen...
      Und bei Tieren geht das besser als bei Menschen, da wird die Haut immer gleich so hart, wenn man nicht gerade viel retuschiert...

      Ok, noch ein Nachschlag, dann gibt´s noch andere Tiere...
      Bilder
      • 20180820-Affenberg-174.jpg

        588,02 kB, 1.612×1.212, 3 mal angesehen
      • 20180820-Affenberg-179.jpg

        633,34 kB, 1.612×1.212, 2 mal angesehen
      • 20180820-Affenberg-181.jpg

        584,88 kB, 1.212×1.612, 2 mal angesehen
      • 20180820-Affenberg-183.jpg

        513,16 kB, 1.212×1.612, 2 mal angesehen
      • 20180820-Affenberg-239.jpg

        643,26 kB, 1.612×1.212, 2 mal angesehen
      Gruß Jürgen

      EOS 80d, EF-S 10-18mm STM, Tamron 17-50mm 2.8 VC, EF 50mm 1.4, Canon EF 100mm 2.8 USM, Canon 70-200f4L-IS, Tamron 150-600 VC, Speedlite 430 EX
    • Sehr schöner Portrait Nachschlag, da gibt es noch wirklich einen Favoriten.
      Du hast a) sauber freigestellt - Fokus auf dem Gesicht (beim ersten wäre sogar noch enger drin), b) schönes Licht erwischt und c) die Schärfe sitzt gut im Auge.
      Es wäre zu klären ob du solche Fotos ggf. mit noch geschlossener Blende machen kannst - und damit die Schärfe auf bis zum Maul ausdehnen kannst
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream
    • Neu

      Danke :thumbup_1:

      cani#68 schrieb:

      Es wäre zu klären ob du solche Fotos ggf. mit noch geschlossener Blende machen kannst - und damit die Schärfe auf bis zum Maul ausdehnen kannst
      Ja, kann ich, aber genau das wollte ich erzielen - Schärfe nur auf den Augen.
      --> hab extra das 50er mit, damit ich mit 1.4 fotografieren kann, da man an die Affen recht nah ran kommt.
      War ein Versuch: "meine fotografischen Künste" ans Limit zu bringen, mit f5 oder 6 bekommt jeder die Affen scharf (bei 30mm)
      beim 70-200 hab ich absichtlich nur auf f4,5 bzw 5 abgeblendet um auch hier genau den Effekte und das Bokeh speziell im Gegenlicht zu erfassen

      So, genug gelabert, hier ein paar Fotos von den Pfahlbauten... :D
      Eines ist farblich verändert - auch wenns keinem gefällt :P
      Bilder
      • 20180820-Pfahlbauten-027.jpg

        562,11 kB, 1.608×1.075, 1 mal angesehen
      • 20180820-Pfahlbauten-034.jpg

        525,54 kB, 1.608×908, 1 mal angesehen
      • 20180820-Pfahlbauten-065-Pano.jpg

        548,39 kB, 1.608×908, 1 mal angesehen
      • 20180820-Pfahlbauten-083.jpg

        700,57 kB, 1.608×908, 1 mal angesehen
      • 20180820-Pfahlbauten-084.jpg

        551,55 kB, 1.608×1.208, 1 mal angesehen
      • 20180820-Pfahlbauten-085.jpg

        712,5 kB, 1.208×1.608, 1 mal angesehen
      • 20180820-Pfahlbauten-086.jpg

        588,8 kB, 1.608×1.075, 1 mal angesehen
      • 20180820-Pfahlbauten-090.jpg

        693,28 kB, 1.608×1.075, 1 mal angesehen
      • 20180820-Pfahlbauten-094.jpg

        708,77 kB, 1.208×1.608, 1 mal angesehen
      • 20180820-Pfahlbauten-100.jpg

        659,33 kB, 1.608×908, 1 mal angesehen
      Gruß Jürgen

      EOS 80d, EF-S 10-18mm STM, Tamron 17-50mm 2.8 VC, EF 50mm 1.4, Canon EF 100mm 2.8 USM, Canon 70-200f4L-IS, Tamron 150-600 VC, Speedlite 430 EX