Trabbirallye in Loitzschütz ( Sachsen Anhalt )

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Trabbirallye in Loitzschütz ( Sachsen Anhalt )

      Im September 2019 war ich bei der Trabbirallye in Loitzschützund habe natürlich auch ein paar Bilder gemacht.

      Vielleicht gefällt eines oder anders Euch ja.
      Bilder
      • 10006275.JPG

        476,26 kB, 1.200×800, 9 mal angesehen
      • 10006309.JPG

        394,69 kB, 1.200×800, 5 mal angesehen
      • 10006370.JPG

        539,87 kB, 1.200×800, 6 mal angesehen
      • 10006479.JPG

        613,54 kB, 1.200×800, 6 mal angesehen
      • 10006491.JPG

        637,52 kB, 1.200×800, 7 mal angesehen
      • 10006531.JPG

        519,57 kB, 1.200×800, 5 mal angesehen
    • Hi, das sieht ja richtig nach Action aus.
      Ist bei 10006309 und 10006370 (2. und 3. Foto der Serie) absicht, dass die Farben etwas blass sind?
      Hier wäre evtl. etwas mehr Dynamik gut - mein Geschmack.
      Sonst finde ich die Serie klasse. Bestimmt nicht einfach die Action einzufangen.
      Mir gefällt vor allem, dass due die Fahrzeuge so halbseitig in der Kurve fotografiert hast, da sieht man schön den "Dreck" spritzen.

      Ach so, vielleicht könnte man das ein oder andere Foto noch ausrichten... :thumbsup_1:

      Welches Objektiv wurde verwendet?
      Gruß Jürgen

      EOS 80d, EF-S 10-18mm STM, Tamron 17-50mm 2.8 VC, EF 50mm 1.4, Canon EF 100mm 2.8 USM, Canon 70-200f4L-IS, Tamron 150-600 VC, Speedlite 430 EX
    • Hallo Jürgen,

      erstmal ein Dankeschön für´s drüberschauen und Deine Antwort.

      Bin bei der BEA immer etwas vorsichtig mit den reglern ;-), weil ich sonst meist übertreibe.

      Das schöne ist gewesen das man sehr viel Platz hatte zum Fotografieren und direkt an die Strecke gehen konnte.

      Man musste bloss aufpassen das keiner raus fliegt.

      Bin mit den EF70-300mm f/4-5.6 IS USM unterwegs gewesen.

      Wenn in diesem Jahr wieder die Trabirallye angesagt ist, bin ich auch wieder dabei

      PS.: Habe mal versucht etwas mehr Farbe in die beiden Bilder rein zu bringen
      Bilder
      • 10006309.JPG

        412,02 kB, 1.200×800, 4 mal angesehen
      • 10006370.JPG

        358,85 kB, 1.200×800, 4 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von canonier 58 () aus folgendem Grund: Bilder hinzu gefügt

    • Sorry, aber das ist nicht mehr Stoppelfeld. Ich finde die ursprünglichen Bilder besser, denn so sieht's auf einem Stoppelfeld aus...
      EOS 400D - EF-S 10-22mm f/3.5-4.5 USM, EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS STM, EF 100mm f/2.8L IS USM Macro,
      EF 70-300mm 1/4-5,6 IS II USM, EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS II USM
      EOS 400D - EF 28-135 mm f/3.5-5.6 IS USM
    • Coole Serie mit coolen Autos...

      Wiesel schrieb:

      Mir gefällt vor allem, dass due die Fahrzeuge so halbseitig in der Kurve fotografiert hast, da sieht man schön den "Dreck" spritzen.
      Das würde ich doch glatt unterschieben. Da hast du dir eine gute Position ausgesucht. Hier sieht man gut die Action.
      Die Beli.zeit passt auch gut zu dem aufgewirbelten Staub.


      canonier 58 schrieb:

      PS.: Habe mal versucht etwas mehr Farbe in die beiden Bilder rein zu bringen
      Der Versuch ist für mich definitiv nach hinten losgegangen.
      Du hättest vlt. in der Ursprungsvariante nur ein wenig die Dynamik anziehen sollen.
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream
    • cani#68 schrieb:

      Coole Serie mit coolen Autos...

      Wiesel schrieb:

      Mir gefällt vor allem, dass due die Fahrzeuge so halbseitig in der Kurve fotografiert hast, da sieht man schön den "Dreck" spritzen.
      Das würde ich doch glatt unterschieben. Da hast du dir eine gute Position ausgesucht. Hier sieht man gut die Action.Die Beli.zeit passt auch gut zu dem aufgewirbelten Staub.


      canonier 58 schrieb:

      PS.: Habe mal versucht etwas mehr Farbe in die beiden Bilder rein zu bringen
      Der Versuch ist für mich definitiv nach hinten losgegangen.Du hättest vlt. in der Ursprungsvariante nur ein wenig die Dynamik anziehen sollen.
      Da muss ich zustimmen. sagte ja, ich drehe immer etwas zu viel :D

      Finde eigentlich das sie so wie oben passen
    • Hi, ich schließe mich den Vorrednern an - too much.

      Ich hab mal ein jpg in Lightroom bearbeitet - wie ich es nicht schlecht finde...
      Ist ja alles immer Geschmackssache...

      WENN NICHT ERWÜNSCHT - SAG BESCHEID, DANN LÖSCH ICH ES WIEDER.

      Was hab ich gemacht?

      1. Schnitt auf 16:9 und ausgerichtet
      --> so fällt das Absperrband im Vordergrund weg und ich finde der Pano-Schnitt passt hier

      2. Den Farben etwas mehr Dynamik gegeben
      --> hatte ich ja oben schon geschrieben

      3. Verlaufsfilter von unten nach oben (bis zu den Stoßstangen der Autos) mit etwas mehr Klarheit und Sättigung
      --> Macht den Vordergrund kerniger/detailreicher

      4. Radialfilter um die beiden Fahrzeuge mit etwas Klarheit und Sättigung
      --> Dadurch wird das Motiv in den Fokus des Betrachters gelenkt

      Ich hab gesehen, dass du hier ISO 100 und 1/200 in den EXIF hast.
      Würde hier viellecht die ISO hochdrehen auf 200 oder 400
      --> die Verschlusszeit wird küzer
      --> die Erspritzer (Dreck) von den durchdrehenden Reifen wird noch mehr "eingefroren"
      Bilder
      • 10006491-bearbeitet.jpg

        788,32 kB, 1.600×900, 5 mal angesehen
      Gruß Jürgen

      EOS 80d, EF-S 10-18mm STM, Tamron 17-50mm 2.8 VC, EF 50mm 1.4, Canon EF 100mm 2.8 USM, Canon 70-200f4L-IS, Tamron 150-600 VC, Speedlite 430 EX
    • Wiesel schrieb:

      Hi, ich schließe mich den Vorrednern an - too much.

      Ich hab mal ein jpg in Lightroom bearbeitet - wie ich es nicht schlecht finde...
      Ist ja alles immer Geschmackssache...

      WENN NICHT ERWÜNSCHT - SAG BESCHEID, DANN LÖSCH ICH ES WIEDER.

      Was hab ich gemacht?

      1. Schnitt auf 16:9 und ausgerichtet
      --> so fällt das Absperrband im Vordergrund weg und ich finde der Pano-Schnitt passt hier

      2. Den Farben etwas mehr Dynamik gegeben
      --> hatte ich ja oben schon geschrieben

      3. Verlaufsfilter von unten nach oben (bis zu den Stoßstangen der Autos) mit etwas mehr Klarheit und Sättigung
      --> Macht den Vordergrund kerniger/detailreicher

      4. Radialfilter um die beiden Fahrzeuge mit etwas Klarheit und Sättigung
      --> Dadurch wird das Motiv in den Fokus des Betrachters gelenkt

      Ich hab gesehen, dass du hier ISO 100 und 1/200 in den EXIF hast.
      Würde hier viellecht die ISO hochdrehen auf 200 oder 400
      --> die Verschlusszeit wird küzer
      --> die Erspritzer (Dreck) von den durchdrehenden Reifen wird noch mehr "eingefroren"
      Hallo Jürgen,

      Deine BEA ist klasse geworden. Auch mit dem 16:9 Schnitt kommt es gut rüber.

      Tja, mit der BEA tue ich mich immer etwas schwer. Will immer nicht so ran, und wenn ist es meist zu viel. Muss da noch wohl üben.

      Mit der ISO stimmt, habe ich aber erst bemerkt als am Rechner war.

      Ich arbeite im übrigen mit Photoshop

      Gruß
      Deddy
    • Jep, die Action bringst Du gut rüber! Mir fehlt es ein wenig an Schärfe, und im großen und ganzen hätte ich mir ein wenig mehr Freistellung gewünscht. Hast Du mal die Aufnahmeparameter?
      Gruß aus dem Westerwald!
      Rolf D.
      rd-pictures.fotograf.de

      Eos 1DX MKI, EOS 1D MKIV, EOS 6D, EOS M5, EF 70-200 2.8 MKII, Sigma 120-300-2.8 Sport, Tamron 45 1.8 VC, Tamron 85 1.8 VC, Sigma 14 2.8 HSM, Sigma 12-24 DG, Sigma 50 1.4 HSM EX,
      noch ein wenig Blitzmaterial Staive und diversen Kleinkram
    • Ist ja auch wurscht , finde halt mehr Freistellung hätte den Bildern gut getan. Die Unruhe im Hintergrund lenkt total ab.
      Aber ist halt nur meine Meinung.
      Klar, kommt natürlich darauf an was Du für ein Glas dabei hattest und ob Du speziell für solche Aufnahmen vor Ort warst.
      Wenn ich so unterwegs bin habe ich fast immer ein 50er oder 85er drauf, aber sobald es an Turnier oder Reithalle geht die großen Telebrennweiten.
      Gruß aus dem Westerwald!
      Rolf D.
      rd-pictures.fotograf.de

      Eos 1DX MKI, EOS 1D MKIV, EOS 6D, EOS M5, EF 70-200 2.8 MKII, Sigma 120-300-2.8 Sport, Tamron 45 1.8 VC, Tamron 85 1.8 VC, Sigma 14 2.8 HSM, Sigma 12-24 DG, Sigma 50 1.4 HSM EX,
      noch ein wenig Blitzmaterial Staive und diversen Kleinkram
    • Ich finde die Bilder so wie sie sind auch in Ordnung. Es kommt doch auf das "große Ganze" an, nur die Autos allein ohne was drumherum wäre keine "Ralley". In meinen Augen sind die Ausschnitte so voll in Ordnung.
      EOS 400D - EF-S 10-22mm f/3.5-4.5 USM, EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS STM, EF 100mm f/2.8L IS USM Macro,
      EF 70-300mm 1/4-5,6 IS II USM, EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS II USM
      EOS 400D - EF 28-135 mm f/3.5-5.6 IS USM
    • Sind sie ja auch, habe nichts gegenteiliges gesagt, war nur meine Meinung.
      In meinen Augen sind die Autos die Hauptdarsteller, ich versuche halt in meinem Bildaufbau das Augenmerk des Betrachter zum eigentlichen Motiv zu führen
      und die Visuelle Ablenkungen so gering wie möglich zu halten.
      Gruß aus dem Westerwald!
      Rolf D.
      rd-pictures.fotograf.de

      Eos 1DX MKI, EOS 1D MKIV, EOS 6D, EOS M5, EF 70-200 2.8 MKII, Sigma 120-300-2.8 Sport, Tamron 45 1.8 VC, Tamron 85 1.8 VC, Sigma 14 2.8 HSM, Sigma 12-24 DG, Sigma 50 1.4 HSM EX,
      noch ein wenig Blitzmaterial Staive und diversen Kleinkram
    • Benutzer online 1

      1 Besucher