Die EOS und das Hundehalsband

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die EOS und das Hundehalsband

      Hej zusammen,







      Die EOS liegt an sich ganz passabel in meiner großen Pranke. Aber wenn der noch störrische Originalgurt dran ist stört er mich irgendwie. Immer im Weg :wacko_1: Eine günstige Lösung mußte her weil ich chronisch arm bin :biggrin_1: .





      Ergo kauft sich der Travelking zwei Hundehalsbänder



      Mit freundlichen Grüßen aus Hagen

      André (der Travelking) :rolleyes_1:


      EOS 600D / EF-S 18-55 IS II / Tamron 18-200 Einsfürallesscherbe
      :whistling_1: /und für die Hosentasche Panasonic TZ2
    • weil die so nette stabile Verschlüsse haben. Stück für 4,50€. Bischen Schnippeln, bischen nähen und seht selbst:

      Mit freundlichen Grüßen aus Hagen

      André (der Travelking) :rolleyes_1:


      EOS 600D / EF-S 18-55 IS II / Tamron 18-200 Einsfürallesscherbe
      :whistling_1: /und für die Hosentasche Panasonic TZ2
    • Schwupps hat die EOS einen trennbaren Gurt weil die Gegenstücke an den Original EOS Gurt gewandert sind. So kann das gute Stück sowohl lang als auch kurz getragen werden :thumbup_1:

      Mit freundlichen Grüßen aus Hagen

      André (der Travelking) :rolleyes_1:


      EOS 600D / EF-S 18-55 IS II / Tamron 18-200 Einsfürallesscherbe
      :whistling_1: /und für die Hosentasche Panasonic TZ2
    • Man muß halt nur drauf achten das man die Verschlüsse mit den Wiederhaken erwischt. Habe erstmal jede Menge Leinen geöffnet bevor ich die richtige fand.




      Das System hat sich im letzten Urlaub schon bewährt.
      Mit freundlichen Grüßen aus Hagen

      André (der Travelking) :rolleyes_1:


      EOS 600D / EF-S 18-55 IS II / Tamron 18-200 Einsfürallesscherbe
      :whistling_1: /und für die Hosentasche Panasonic TZ2
    • Mein original EOS-Gurt war mir eine Spur zu "laut".

      Hab mir dann einen Fremdherstellergurt gekauft, der auch nach Deinem selbstgebauten Prinzip funktioniert.

      Denn manchmal gehen einem diese Gurte doch mächtig auf die Nerven. Schön, wenn man sie nach Bedarf
      an und wieder ab machen kann.

      Ideen muss man halt haben :smile_1:
      MfG / Rolf K.

      Ich kenne keinen sicheren Weg zum Erfolg, aber einen sicheren Weg zum Misserfolg:

      Es allen recht machen zu wollen.
    • Hej zusammen,

      die ganze Sache war eigentlich aus der Not heraus geboren :rolleyes_1:

      Ich hatte früher mal einen Gurt aus Neopren. Der war prima. 'N Sniper wäre auch 'ne Überlegung wert gewesen. Allein kamen die ganzen Gedanken knapp 2 Tage vor dem Malleurlaub. Und so schnell liefert nicht mal Amazon sicher es sei denn man legt den Gegenwert des Gurtes noch mal drauf für Übernachtlieferung. Und da stimmten die Relationen net. Aber das I-Net ist ja allgegenwärtig und dieses Forum ist ja nicht das einzige in dem man was findet.

      Es war nicht allein meine Idee, ich hab sie nur umgesetzt und mit "Bildchen" hier reingesetzt.
      Mit freundlichen Grüßen aus Hagen

      André (der Travelking) :rolleyes_1:


      EOS 600D / EF-S 18-55 IS II / Tamron 18-200 Einsfürallesscherbe
      :whistling_1: /und für die Hosentasche Panasonic TZ2
    • Genial!!! Danke für den guten Tip... genau sowas habe ich gesucht! :thumbup_1:
      Grüsse aus Köln

      Pascale


      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Canon Eos 700D + Kit Objektiv 18-55 mm + Canon EFS 55-250 mm Objektiv + Stativ + Fernauslöser + Nahlinsen 1,2,4,10 + UV, FLD und CPL Filter