Entscheidungshilfe Tamron oder Sigma

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Entscheidungshilfe Tamron oder Sigma

      Hallo zusammen,

      ich suche verzweifelnd ein Objektiv wo man Kleinkinder schön aufnehmen und ggf. ein kleinen Film damit machen kann. Da ich hier im Forum keinen passenden Thread gesehen oder überlesen habe, schwanke ich zwischen einem Tamron SP AF 17-50mm 2,8 Di II VC und dem Sigma 17-50 mm F2,8 EX DC OS HSM, oder gibt es für diesen Zweck preislich andere alternativen?

      Vielen Dank schon einmal für eure Meinungen!

      Gruß
      Timo
    • Ich persönlich besitze keine der beiden Linsen, aber von dem Tamron habe ich bisher nur gutes - nein, hervorragendes - gehört. Vom Sigma jedoch nicht so viel.
      Gruß, Dennis


      Canon EOS 600D | EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II | EF-S 55-250mm f/4-5.6 IS II | EF 50mm f/1.8 | 2x Yongnuo YN-560-III | Manfrotto 055XPROB + 498 RC2 | Haida ND 3.0 | Lowepro Flipside 400AW


      Mein Wassertropfenprojekt hier im Forum
    • Staufer schrieb:

      Tamron SP AF 17-50mm 2,8 Di II VC
      Nutze das Teil und bin mit der BQ sehr zufrieden, einzig der fehlende USM stört mich manchmal.
      Für Videos würde ich aber eher auf die STM Objektive von Canon z.B. 18-55 zurück greifen
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream
    • cani#68 schrieb:

      einzig der fehlende USM stört mich manchmal.
      Ich habe das Tamron SP AF 17-50mm f2.8 XR Di II VC LD IF auch und finde den Motor absolut flott. Natürlich ist das Canon EF-S 17-55mm f/2.8 IS USM eine Alternative, doch kostet sie leider das Doppelte... :sad_1:

      Bei den STM-Objektiven würde mir zwar der geräuscharme Antrieb für's Filmen gefallen, doch die durchgehende Blende von 2.8 beim Tammi möchte ich äußerst ungern vermissen (gerade wenn's um porträtartige Aufnahmen geht).

      Gruß, Erik
    • Denkt euch beim Tammi mal das AF Geräusch weg, kommt dann fast an USM dran. Das Knarren irritiert.
      Beim Sigma hast Du im allgemeinen das Problem einen Back oder Frontfokus zu haben und bei Blende 2.8 ist es auch nicht der Börner!!
      Gruß aus dem Westerwald!
      Rolf D.
      rd-pictures.fotograf.de
      facebook.com/RD-Fotografie-819690744777249/

      Eos 1DX MKI, EOS 1D MKIV, EOS 6D, EOS M5, EF 70-200 2.8 MKII, Sigma 120-300-2.8 Sport, Tamron 45 1.8 VC, Tamron 85 1.8 VC, Sigma 14 2.8 HSM, Sigma 12-24 DG, Sigma 50 1.4 HSM EX,
      noch ein wenig Blitzmaterial Staive und diversen Kleinkram
    • Wie gesagt ich kann es empfehlen, da ich beide schon hatte!
      Gruß aus dem Westerwald!
      Rolf D.
      rd-pictures.fotograf.de
      facebook.com/RD-Fotografie-819690744777249/

      Eos 1DX MKI, EOS 1D MKIV, EOS 6D, EOS M5, EF 70-200 2.8 MKII, Sigma 120-300-2.8 Sport, Tamron 45 1.8 VC, Tamron 85 1.8 VC, Sigma 14 2.8 HSM, Sigma 12-24 DG, Sigma 50 1.4 HSM EX,
      noch ein wenig Blitzmaterial Staive und diversen Kleinkram
    • Ich habe das Tamron letzten Herbst nach Beratung hier im Forum auch gekauft. Auch ich empfehle die Linse, ich bin wirklich überzeugt von der Abbildungsleistung.
      Und der Preis ist in den letzten acht Monaten auch deutlich gefallen.

      Für ca. 350 Euro kann man damit nichts falsch machen. Daher für mich ganz klar: Kaufempfehlung :thumbsup_1:

      Gruß, Sebastian
      Ausrüstung: Canon EOS 700D | Canon EF-S 55-250mm 1:4,-5,6 IS STM | Canon EF 40mm 1:2,8 STM | Tamron 17-50mm 2,8 DI II VC | Metz MB44 AF-1
      Software: Canon DPP + Apple Fotos
    • Ich habe das Sigma uns muss die Probleme mit dem Frontfocus leider bestätigen.
      An der 70D hab ich nach ausgiebigen Testreihen jetzt bei Weitwinkel, als auch bei Tele den Wert +5 eingestellt und .. funzt :biggrin_1:

      lt Aussage Rüdiger März Hamburg kann das Sigma nur von Sigma eingestellt werden. :crying_1:

      sonst gefällt mir das Obi super
      Gruß Steffen
      ____________________________________________
      Ich bin nicht gut, lerne aber... Klick

      EOS 70D, Sigma 17-70 2,8-4 OS HSM, Canon 50 1,8 II, Canon 55-250 4 -5,6 IS STM, Tamron SP 90 VC USD Macro, YN EX568 II mit TTL Fernauslöser
    • Jep kann nur Sigma justieren und wenn dann die eigene Cam mitschicken! Habe ich schon ein paar mal hinter mir!
      Gruß aus dem Westerwald!
      Rolf D.
      rd-pictures.fotograf.de
      facebook.com/RD-Fotografie-819690744777249/

      Eos 1DX MKI, EOS 1D MKIV, EOS 6D, EOS M5, EF 70-200 2.8 MKII, Sigma 120-300-2.8 Sport, Tamron 45 1.8 VC, Tamron 85 1.8 VC, Sigma 14 2.8 HSM, Sigma 12-24 DG, Sigma 50 1.4 HSM EX,
      noch ein wenig Blitzmaterial Staive und diversen Kleinkram
    • geidan2405 schrieb:

      ....
      Beim Sigma hast Du im allgemeinen das Problem einen Back oder Frontfokus zu haben ...

      Hm... wenn ich das AF-Messfeld auf das Objekt ausgerichtet ist, dann muss die Kamera doch scharfstellen. Es gibt nur ein "scharf" - nicht ein bisschen vorher oder dahinter - dann ist eben nicht scharf...
      Irgendwie verstehe ich das Problem nicht.... :confused_1: :confused_1:
      EOS 400D - EF-S 10-22mm f/3.5-4.5 USM, EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS STM, EF 100mm f/2.8L IS USM Macro,
      EF 70-300mm 1/4-5,6 IS II USM, EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS II USM
      EOS 400D - EF 28-135 mm f/3.5-5.6 IS USM
    • Hi Udo,
      eigentlich hast du recht. Die Kamera stellt ja auch scharf, aber das objektiv nicht.

      Die Kamera misst die Entfernung und teilt dem Objektiv mit auf welche Entfernung es scharf stellen soll.
      Beispiel.... Kamera misst 3m, gibt den Wert an das Objektiv. Das ist verstellt und meint 2,95m sind 3m.
      Schon hängt die Schärfe 5cm vor dem Ziel...sprich Frontfokus.

      Gruß
      Rolf
      Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden. (Franz Kafka)
    • Drei Menschen hintereinander!
      Du fokussierst den mittleren und auf dem Bild ist der vordere Scharf!
      Frontfokus.
      Front oder back ist wenn der Fokuspunkt nicht mit der Schärfe Ebene übereinstimmt!
      Sigma hat dieses Problem verstärkt im Zusammenspiel mit Canon Bodys! Bei Nikon soll es passen!
      Gruß aus dem Westerwald!
      Rolf D.
      rd-pictures.fotograf.de
      facebook.com/RD-Fotografie-819690744777249/

      Eos 1DX MKI, EOS 1D MKIV, EOS 6D, EOS M5, EF 70-200 2.8 MKII, Sigma 120-300-2.8 Sport, Tamron 45 1.8 VC, Tamron 85 1.8 VC, Sigma 14 2.8 HSM, Sigma 12-24 DG, Sigma 50 1.4 HSM EX,
      noch ein wenig Blitzmaterial Staive und diversen Kleinkram
    • Ah... ok... so macht das Sinn... ich bin davon ausgegangen, dass die Kamera das optisch feststellt, dass zwei Bildteile in Deckung sind....
      EOS 400D - EF-S 10-22mm f/3.5-4.5 USM, EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS STM, EF 100mm f/2.8L IS USM Macro,
      EF 70-300mm 1/4-5,6 IS II USM, EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS II USM
      EOS 400D - EF 28-135 mm f/3.5-5.6 IS USM
    • Filmst Du mehr oder fotografierst Du mehr??
      Na egal, gratuliere!
      Gruß aus dem Westerwald!
      Rolf D.
      rd-pictures.fotograf.de
      facebook.com/RD-Fotografie-819690744777249/

      Eos 1DX MKI, EOS 1D MKIV, EOS 6D, EOS M5, EF 70-200 2.8 MKII, Sigma 120-300-2.8 Sport, Tamron 45 1.8 VC, Tamron 85 1.8 VC, Sigma 14 2.8 HSM, Sigma 12-24 DG, Sigma 50 1.4 HSM EX,
      noch ein wenig Blitzmaterial Staive und diversen Kleinkram