Tips für einen Anfänger in der Sache Objektivsuche

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tips für einen Anfänger in der Sache Objektivsuche

      Hallo zusammen , ich als Anfänger habe mir eine Canon EOS 700d +Kit ES 18-55MM 1:3,5-5,6 IS STM zugelegt. Ich suche nach einem anderen Objektiv, habe zwei zur Auswahl, einmal das Canon EF-S 55-250MM 1:4-5,6 IS STM oder Tamron AF 70-300 MM 4-5.6 Di SP VC USD, Die beiden Objektive sind vom Preis her fast gleich. Ich möchte mit dem Objektiv meine Tochter beim Schwimmen im Pool oder Meer (Schule. ....) fotografieren.Es wäre schön wenn ihr mir bei meiner Entscheidung helfen könntet.?
    • Hallo Gismo ,
      außer deinem Kit 18-55 STM würde ich Dir zu dem Canon 55-250 Stm raten ,ich selber habe das 18-135 Stm und bin damit sehr zufrieden.Ein Tamron besitze ich auch ( 28-300 ),der Autofokus ist allerdings nicht ganz so gut wie an dem STM von Canon .ES ist auch eine Preisfrage .Wenn Du irgendwann mal auf Vollformat umsteigen möchtest würde ich dir zu Ef Objektiven raten welche allerdings auch teurer sind .Die kannst du aber auch auf APSC benutzen ,anders herum geht das nicht .

      Gruß Tom
      Grüße Tom

      Canon 1DS, Canon 1DSII, Canon 17-40 F4 L USM,Canon 70-200 F4 L IS USM, Signa 50mm F1.4 DG EX HSM, Canon EF 85mm F1.8 USM
      Sony Alpha 7II, Sony Alpha 77V,Minolta F4 70-210mm, Zeiss 16-80 F3.5-4.5 Variosonnar DT ZA, Und viel Altglas .
      Stativ: Rollei C-5i
    • ericam schrieb:

      Thomas1965köln schrieb:

      Ein Tamron besitze ich auch ( 28-300 ),der Autofokus ist allerdings nicht ganz so gut wie an dem STM von Canon
      Du fährst mit dem Tamron auch den mehr als doppelten Brennweitenbereich als mit dem Canon ab...
      Ja Erik ,ist so .Das ist einfach mein Erfahrungswert den ich mit dem Tamron habe .Gismo möchte sich ja eventuell ein Tamron 70-300 kaufen ,letztendlich muß er das ja auch selber wissen .Ich würde mir dann auf jeden Fall eher ein Canon 55-250mm STM kaufen .Ist ja auch über die doppelte Brennweite und kostet 248,89 Euro .Das Tamron kostet 309 Euro
      .
      Grüße Tom
      Grüße Tom

      Canon 1DS, Canon 1DSII, Canon 17-40 F4 L USM,Canon 70-200 F4 L IS USM, Signa 50mm F1.4 DG EX HSM, Canon EF 85mm F1.8 USM
      Sony Alpha 7II, Sony Alpha 77V,Minolta F4 70-210mm, Zeiss 16-80 F3.5-4.5 Variosonnar DT ZA, Und viel Altglas .
      Stativ: Rollei C-5i

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Thomas1965köln ()

    • Thomas1965köln schrieb:

      Hallo Gismo ,
      außer deinem Kit 18-55 STM würde ich Dir zu dem Canon 55-250 Stm raten ,ich selber habe das 18-135 Stm und bin damit sehr zufrieden.Ein Tamron besitze ich auch ( 28-300 ),der Autofokus ist allerdings nicht ganz so gut wie an dem STM von Canon .ES ist auch eine Preisfrage .Wenn Du irgendwann mal auf Vollformat umsteigen möchtest würde ich dir zu Ef Objektiven raten welche allerdings auch teurer sind .Die kannst du aber auch auf APSC benutzen ,anders herum geht das nicht .

      Gruß Tom

      Hey Tom,

      das EF(-S) 55-250mm ist aber kein VF Objektiv, ohne "-s" gibt es das doch gar nicht :confused_1:

      Ich würde, so gerne Tamron auch mag, zum STM raten, ist ein tolles Objektiv. :thumbup_1:
      Gruss
      M@rcus

      Foto Community
    • Hi Markus .
      das dachte ich auch erst ,ich hab mich dann eines besseren belehrt !
      traumflieger.de/reports/Videos…0mm-STM-im-Test::569.html :biggrin_1:


      Grüße Tom
      Grüße Tom

      Canon 1DS, Canon 1DSII, Canon 17-40 F4 L USM,Canon 70-200 F4 L IS USM, Signa 50mm F1.4 DG EX HSM, Canon EF 85mm F1.8 USM
      Sony Alpha 7II, Sony Alpha 77V,Minolta F4 70-210mm, Zeiss 16-80 F3.5-4.5 Variosonnar DT ZA, Und viel Altglas .
      Stativ: Rollei C-5i
    • Hy,
      für deinen Einsatzzweck schwimmen in Halle würde ich etwas sparen und Mir ein gebrauchtes Canon 70-200mm F4 L kaufen.
      Eine f5,6 ist für die halle schon sehr dunkel da ist f4 denke ich schon das minimum.
      Noch besser wäre ein 100mmF2 oder ein Sigma 50-150mm f2,8 bekommt man mit etwas glück und geduld auch zu dem preis eines
      Tamrons.
      Auf jedenfall nicht lichtschwächer wie f4.
      gruss
      Gruss Dirk
    • Sandra schrieb:

      Hy,
      für deinen Einsatzzweck schwimmen in Halle würde ich etwas sparen und Mir ein gebrauchtes Canon 70-200mm F4 L kaufen.
      Eine f5,6 ist für die halle schon sehr dunkel da ist f4 denke ich schon das minimum.
      Noch besser wäre ein 100mmF2 oder ein Sigma 50-150mm f2,8 bekommt man mit etwas glück und geduld auch zu dem preis eines
      Tamrons.
      Auf jedenfall nicht lichtschwächer wie f4.
      gruss
      Hallo Dirk ,prinzipiell würde ich Dir recht geben .Bis ich den Traumflieger Test den ich verlink hatte mir gerade mal reingezogen habe .
      Da wird genau das von Dir genannte 70-200 f4 L mit dem 55-250 STM ausgiebig verglichen .Von der Abbildungsqualität her ist es sogar etwas besser und Kontrastreicher als das 70-200l .Autofokus und Stabi sind geräuchlos und präziser was sich beim eventuellen Filmen positiv auswirkt .Mal ganz abgesehen vom Preis ,da muß man nicht drüber reden .Bei der Qualität des Gehäuses ist die L linse natürlich vorne ,aber wie gesagt.Es wird auch mehr Brennweite abgedeckt beim STM .Also es scheint so das es für dieses Geld ein Top Objektiv ist ,ich denke mal für einen Anfänger besser geeignet ,schon allein finanziell .Selbst wenn Gismo sich wieder erwartend nächsten Monat ne Vollformat holt ( DX oder 5Dmark III oder so :biggrin_1: ) dann bekommt er immer noch super verkauft .Sieh Dir mal den Test an


      Grüße Tom
      http://www.traumflieger.de/reports/Videos/Objektive/Video-neues-Canon-55-250mm-STM-im-Test::569.html


      Grüße Tom

      Canon 1DS, Canon 1DSII, Canon 17-40 F4 L USM,Canon 70-200 F4 L IS USM, Signa 50mm F1.4 DG EX HSM, Canon EF 85mm F1.8 USM
      Sony Alpha 7II, Sony Alpha 77V,Minolta F4 70-210mm, Zeiss 16-80 F3.5-4.5 Variosonnar DT ZA, Und viel Altglas .
      Stativ: Rollei C-5i

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Thomas1965köln ()

    • Am besten wäre ein Karl Zeiss 5-500mm F0,95 für Vollformat und APSc und alle anderen gängigen Bajonettes .Für 150 EURO :w00t_1: :w00t_1: :w00t_1: :w00t_1:
      Grüße Tom

      Canon 1DS, Canon 1DSII, Canon 17-40 F4 L USM,Canon 70-200 F4 L IS USM, Signa 50mm F1.4 DG EX HSM, Canon EF 85mm F1.8 USM
      Sony Alpha 7II, Sony Alpha 77V,Minolta F4 70-210mm, Zeiss 16-80 F3.5-4.5 Variosonnar DT ZA, Und viel Altglas .
      Stativ: Rollei C-5i
    • Hi Tommi
      klar da hast Du Recht, aber an APS-C , da das EF-S nicht für VF vorgesehen ist.
      Es könnte sein, das ein EF-S an eine VF Kamera Probleme verursacht, weil's zu tief hinein ragt, und den Spielgeld bzw. die Mechanik beschädigen kann.
      Wenn's denn passen sollte, ist der Abbildungskreis des Objektives zu klein, und die Ecke des VF Sensors bekommen keine Bildinformationen. :tongue_1:
      Gruss
      M@rcus

      Foto Community
    • Der Gismo sucht doch ein Objektiv für eine Crop Kamera ,dafür ist doch das EF-S 55-250 mm stm .nicht böse sein,aber les dir nochmal den Thread durch .Du hast da irgendwas mißverstanden oder durcheinander geschmissen.

      grüße tom
      Grüße Tom

      Canon 1DS, Canon 1DSII, Canon 17-40 F4 L USM,Canon 70-200 F4 L IS USM, Signa 50mm F1.4 DG EX HSM, Canon EF 85mm F1.8 USM
      Sony Alpha 7II, Sony Alpha 77V,Minolta F4 70-210mm, Zeiss 16-80 F3.5-4.5 Variosonnar DT ZA, Und viel Altglas .
      Stativ: Rollei C-5i
    • Sandra schrieb:

      Eine f5,6 ist für die halle schon sehr dunkel da ist f4 denke ich schon das minimum.


      Da muß ich Dir absolut zustimmen, jedoch ist die F4 für in die Halle schon sehr knapp!
      Schwimmen gleich bewegung, um diese einzufrieren sprich solch kurze Belichtungszeiten zu erreichen mußt Du die ISO schon arg hochschrauben.
      Ich habe vor kurzem auf dem Festhallenturnier in Frankfurt fotografieren dürfen und bei Pferden in der Bewegung ist 1/320stel absolutes Minimum und da sind schon Bewegungsunschärfen an den Hufen zu sehen! Die Halle war super ausgeleuchtet und trotzdem waren ISO Werte von 1500 und drüber angesagt!
      Und diese bei Blende 2.8- 3.5.
      Ich will damit sagen, vergiss einfach die beiden genannten Gläser, Du hast ind der Halle mit diesen keinen Spass. Dort sind 2.8 und weniger angesagt. Jedenfalls im Bewegtsport!
      Bilder
      • capo20-191214_ffm-festhalle-12-2.jpg

        152,53 kB, 1.080×1.153, 8 mal angesehen
      Gruß aus dem Westerwald!
      Rolf D.
      rd-pictures.fotograf.de
      facebook.com/RD-Fotografie-819690744777249/

      Eos 1DX MKI, EOS 1D MKIV, EOS 6D, EOS M5, EF 70-200 2.8 MKII, Sigma 120-300-2.8 Sport, Tamron 45 1.8 VC, Tamron 85 1.8 VC, Sigma 14 2.8 HSM, Sigma 12-24 DG, Sigma 50 1.4 HSM EX,
      noch ein wenig Blitzmaterial Staive und diversen Kleinkram
    • Hallo Gismo,
      ich glaube, dass Rolf in dieser Unterabteilung von uns die meiste Fachkenntnis hat. Deshalb solltest du ihm glauben. Fotografie von beweglichen Motiven in der Halle, das ist nichts für ein lichtschwaches Objektiv mit größter Blende 5,6 bei längster Brennweite. Auch die Blende 4 des o.a. 70-200 ist da noch zu lichtschwach. Um ausreichend kurze Belichtungszeiten zu bekommen, müsstest du die ISO-Empfindlichkeit so hoch drehen, dass das Rauschen dir die Bilder verdirbt. Passen würde eines der lichtstarken 70-200 Zooms mit größter Blende 2,8, aber die liegen mit einem Neupreis von über 1000 € vermutlich weit über deinem Preislimit.
      Mein Rat: entweder du nimmst ein [lexicon]Telezoom[/lexicon] mit Blende 4 oder 5,6 und nimmst dafür das Rauschen in Kauf, oder du nimmst eine der lichtstärkeren Festbrennweiten. Letztere sind natürlich nicht so variabel wie ein Zoom. Teilweise lässt sich das durch näher dran oder weiter weg gehen ausgleichen. Die billigste Lösung wäre das EF 50/1,8 II (neu ca. 100 €). Das hat aber einen sauschlechten AF (langsam und unpräzise), also wäre manuell scharfstellen angesagt. Besser, aber auch deutlich teuerer wäre das EF 50/1,4 USM, das EF 50/2,5 Compactmacro (Vorteil: schafft auch Nahaufnahmen bis [lexicon]Abbildungsmaßstab[/lexicon] 1:2 auf dem Sensor), das EF-S 60/2,8 USM Macro (geht bis Abb.-Maßstab 1:1) oder das Kurztele EF 85/1,8 USM.
      Gruß Heini
    • Wenn Du natürlich draussen arbeiten möchtest, dann sind die anderen natürlich OK!
      Aber wie ich schon gesagt habe drinnen am VF 2.8 sehr gut am Crop mußt Du aber selbst damit die Iso so erhöhen das es unangenehm wird!
      Ein Kauf muß ja nicht neu sein gebrauchte 2.8er von Sigma gehen schon für 400 - 500 Euronen!
      Gruß aus dem Westerwald!
      Rolf D.
      rd-pictures.fotograf.de
      facebook.com/RD-Fotografie-819690744777249/

      Eos 1DX MKI, EOS 1D MKIV, EOS 6D, EOS M5, EF 70-200 2.8 MKII, Sigma 120-300-2.8 Sport, Tamron 45 1.8 VC, Tamron 85 1.8 VC, Sigma 14 2.8 HSM, Sigma 12-24 DG, Sigma 50 1.4 HSM EX,
      noch ein wenig Blitzmaterial Staive und diversen Kleinkram
    • Thomas1965köln schrieb:

      Der Gismo sucht doch ein Objektiv für eine Crop Kamera ,dafür ist doch das EF-S 55-250 mm stm .nicht böse sein,aber les dir nochmal den Thread durch .Du hast da irgendwas mißverstanden oder durcheinander geschmissen.

      grüße tom


      Hi Tom,
      Er hat vom 18-250mm geschrieben, und Du hattest ihm auf das STM verwiesen, auch wenn er vorhat auf VF zu wechseln. :wink_1:
      Darauf bezog sich das ganze drum herum :wink_1:
      Bin nicht böse, kein Grund dazu :thumbup_1:

      Aber Heini hat hier vollkommen recht, ums Rolf die meiste Erfahrung.
      Mein 50er hat nicht sie so viel beschriebenen Fokusprobleme. Bei F 2 und F2.2 hat meins eine tolle schärfe - meine ich zumindest :whistling_1:
      Ich kanns weiterempfehlen, da super Preis/Leistung. Die Habtik ist halt naja besch...eiden, daher kommt halt der Spitzname Jogurtbecher, aber da kann man drüber.

      Bei dem 50 mm würde ich noch das 50er von Yongnuo ins rennen werfen.
      Es soll besser sein als das Canon, und noch ein Stück billiger. :wink_1:
      Gruss
      M@rcus

      Foto Community
    • Thomas1965köln schrieb:

      Hallo Gismo ,
      außer deinem Kit 18-55 STM würde ich Dir zu dem Canon 55-250 Stm raten,...........

      Thomas1965köln schrieb:

      Wenn Du irgendwann mal auf Vollformat umsteigen möchtest würde ich dir zu Ef Objektiven raten welche allerdings auch teurer sind .
      Hallo Tom,
      Mit dieser Aussage hast DU Markus verwirrt (und mich zuerst auch), denn das hört sich so an als wäre das 55-250 STM ein EF Objektiv.
      Leben kann man nur vorwärts - Es verstehen nur rückwärts ! :thumbsup_1:

      Unbedingt ansehen : ridgeback-foto.de/

      Moderative Beiträge in Blau, der Rest ist meine Meinung!