Kaufberatung Fotorucksack

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kaufberatung Fotorucksack

      Guten Abend zusammen.

      Ich würde mir gerne in nächster Zeit einen Rucksack für meine Ausrüstung kaufen.
      Momentan habe ich eine Lowepro Nova 170. Bin mit der Tasche soweit zufrieden, meistens hat auch alles Platz.
      Was mich stört ist, dass es eine Umhängetasche ist. Bei längeren Ausflügen nervt das manchmal... :whistling_1:

      Folgende Ausrüstung besitze ich - die sollte rein:
      - EOS 600 D mit angesetztem Tamron 17-50 VC, EF-S 10-18 STM, Sigma 18-250 Macro, Speedlite 430, Filter, Ersatzakku, Stativ

      Folgendes möchte ich mir (irgendwann) mal zulegen - steht aslo auf dem Plan - wenn der Finanzminister das OK gibt :whistling_1: :biggrin_1:
      - EF 70-200 f/4L, EF 50 mm 1.4, EF 100 2.8 Macro

      Es wäre gut, wenn im Rucksack noch Platz für ne Trinkflasche wäre, das Notebook muss nicht mit, wäre aber auch nicht schlecht. Stativ kann aussen dran.
      Ich hoffe, dass ich nicht die Eierlegende Wollmilchsau suche....

      Kurz: Gesucht wird ein Rucksack, in dem alles für nen Halbtages - Tagestrip Platz findet :thumbsup_1:

      Gruß Jürgen
      Gruß Jürgen

      EOS 80d, EF-S 10-18mm STM, Tamron 17-50mm 2.8 VC, EF 50mm 1.4, Canon EF 100mm 2.8 USM, Canon 70-200f4L-IS, Tamron 150-600 VC, Speedlite 430 EX
    • Hallo Jürgen,eine richtige Kaufempfehlung habe ich nicht für Dich aber einen Tip was deine Auswahl eventuell erleichtert.Ich bin fast ausschließlich mit Rucksack und Fahrrad unterwegs.Eins kann ich dazu an Hilfestellung leisten,falls Du selber viel mit dem Rad unterwegs bist dann kauf dir auf jeden Fall einen Rucksack der einen seitlichen Schnelleingriff für deine mit Objektiv bestückte Kamera hat,diesen Tip kann ich dir als Biker nur wärmstens empfehlen.Wenn Du nämlich jedes mal das Teil vom Rücken holen mußt und erst mal 27 Gurte lösen mußt dann hast du schnell keinen Bock mehr.Ich habe Anfangs den Fehler gemacht und mir einen gekauft wo sehr viel rein passt weil ich dacht ich muß ja alles dabei haben,der war dann bleischwer und sehr umständlich.Heute weiß ich vorher was ich fotografiere und nehme höchstens eine bestückte Kamera und noch ein Objektiv sowie Stativ und Kleinkram mit wenn ich mit dem Rad unterwegs bin,dann ist auch der Seiteneingriff am wichtigsten.Wenn du natürlich zu Fuß im Fotourlaub oder sowas unterwegs bist wo du alles parat haben willst dann brauchst du was größeres.
      Am besten sind zwei verschiedene für die verschiedenen Zwecke.Sowas kaufe ich übrigens nur gebraucht,auf sowas braucht man keine Garantie sondern der Zustand zählt.Nur ein Beispiel,ich habe einen Sling Bag von Pacsafe der über 140 Euro kostet in neuwertigem Zustand für 60 Euro gekauft.Überleg Dir ob du viel mit dem Rad unterwegs bist ,dann immer mit seitlichem Eingriff !

      Grüße Tom

      Pacsafe Sling-Fotorucksack Camsafe Venture V9 grün Anti-Diebstahl
      Bilder
      • 46387901_2.jpg

        242,36 kB, 800×800, 24 mal angesehen
      Grüße Tom

      Canon 1DS, Canon 1DSII, Canon 17-40 F4 L USM,Canon 70-200 F4 L IS USM, Signa 50mm F1.4 DG EX HSM, Canon EF 85mm F1.8 USM
      Sony Alpha 7II, Sony Alpha 77V,Minolta F4 70-210mm, Zeiss 16-80 F3.5-4.5 Variosonnar DT ZA, Und viel Altglas .
      Stativ: Rollei C-5i

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Thomas1965köln ()

    • Hallo Jürgen,

      ich habe damals auch lange gesucht, um den richtigen zu finden. Da ich gerne wandern gehe, brauchte ich eine Lösung für den Urlaub (Schutz vor Langfingern) und für Freizeitaktivitäten ... zwischenzeitlich habe ich den Lowepro Flipside 400 AW (Slingrucksack) ... gut finde ich, daß man die Ausrüstung nur erreichen kann, wenn man den Rucksack nach vorne bewegt, da die Öffnung hinten ist. Da haben Langfinger keine Chance, besonders wenn viele Menschen unterwegs sind, bemerkt man selbst gar nicht, ob sich da gerade jemand bedient ... das Teil sitzt auch gut am Körper (ich bin 169 groß).

      In dem 40 AW passt die Kamera nebst Batteriegriff sowie das 70-200er mit Sonnenblende komplett rein (ohne alles abzumontieren). Dann ist noch Platz für 2 o. 3 Objektive und Kleinkram. Also ich kann ihn empfehlen, es gibt ihn auch größer bzw. kleiner ... kommt halt darauf an, wieviel man mitnehmen möchte.
      Grüße von der ☀ Untermosel,
      Angela

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Angela () aus folgendem Grund: falsche Größenangabe 40 AW = 400 AW

    • Hallo Jürgen,

      mit Fotorucksäcken ist es wie mit Handtaschen für Frauen.... Mann (Frau) kann nicht genug davon haben.

      Ich fahre seit Jahren gut mit den Lowepro Flipside Rücksäcken. Egal ob fürs kleine Besteck den 300 AW, oder für etwas mehr den 400 AW. Wenn ich fast alles mit auf Tour nehmen will/muss dann auch den 500 AW.
      Ich sehe den großen Vorteil bei den Rücksäcken, dass die Öffung zum Rücken hin ist. Somit hat man einen guten Diebstahlschutz (solange der Rucksack auf dem Rücken ist).

      Gruß
      Rolf
      Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden. (Franz Kafka)
    • Moin,

      die erste Frage hast du ja schon selber beantwortet: Es soll keine "Umhängetasche" sondern ein Rucksack sein.
      die entscheidende Frage ist, willst du wirklich immer alles dabei haben.
      Dann wirst du sicherlich einen größeren Rucksack brauchen und dann wird es fast schon schwierig einen zu finden, der neben dem Fotokram auch noch Platz für andere Sachen hat.
      Ich habe lange einen Lowepro 400AW genutzt, da gehen ziemlich genau fast die Sachen rein die du hast und haben willst
      70D + 17-55 + 70-200 + 10-22 + 50 + Makro + Filter + Zubehör rein. (Blitz bleibt dann raus - und das 18-250 wäre beim 70-200 ja zuviel)
      Stativ kommt in eine Seitentasche, Flasche Wasser in die andere.
      Lässt sich auch auf längeren Touren ganz gut tragen.
      Ich bin jetzt auf einen F-Stop Loca umgestiegen, dort wird dann für den Fotokram ein sog. ICU eingesetzt.
      Der Rest an Platz im Rucksack kann dann für Jacke, Proviant o.ä. genutzt werden.
      Vom Tragekomfort finde ich den F-Stop noch besser, mit dem ICU Slope medium geht aber weniger Fotokram rein als in den AW400.
      Beide werden wie Rolf schon schreibt vom Rücken her geöffnet, die Öffnung im F-Stop ist hier größer.
      Platz für Notebook ist in keinem der beiden Rucksäcke.

      PS: Oder schafft dir einen Foto - Assi an... :wink_1:
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream
    • Vielen Dank für eure Tipps. Das hilf mir weiter.
      Es ist ähnlich wie bei meinen Bergrucksäcken. Erst einer, dann zwei..... :biggrin_1:
      Werde mir mal im Laden ein pasr Modelle anschauen und dann mal Kleinanzeigen checken.

      Gruß Jürgen
      Gruß Jürgen

      EOS 80d, EF-S 10-18mm STM, Tamron 17-50mm 2.8 VC, EF 50mm 1.4, Canon EF 100mm 2.8 USM, Canon 70-200f4L-IS, Tamron 150-600 VC, Speedlite 430 EX
    • Kann mich den anderen in Sachen 400AW nur anschließen, feiner Rucksack :wink_1:
      Gruß, Dennis


      Canon EOS 600D | EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II | EF-S 55-250mm f/4-5.6 IS II | EF 50mm f/1.8 | 2x Yongnuo YN-560-III | Manfrotto 055XPROB + 498 RC2 | Haida ND 3.0 | Lowepro Flipside 400AW


      Mein Wassertropfenprojekt hier im Forum
    • Guten Abend.

      Nur kurz zur Info. Ich habe mich mittlerweile entschieden. Es ist der Slingshot 202AW von Lowepro geworden.
      Ich habe den Slingshot schon und bin bis jetzt sehr zufrieden damit :thumbsup_1:

      Gruß Jürgen
      PS. Nochmals Danke für die Beratung - wenn auch schon ne Weile her... :thumbup_1:
      Gruß Jürgen

      EOS 80d, EF-S 10-18mm STM, Tamron 17-50mm 2.8 VC, EF 50mm 1.4, Canon EF 100mm 2.8 USM, Canon 70-200f4L-IS, Tamron 150-600 VC, Speedlite 430 EX
    • Raimi1 schrieb:

      Wir können nie genug Rucksäcke haben, es wird nicht dein letzter sein.................
      Stimmt,mittlerweile hab ich vier Stück von groß bis klein .Mein momentaner Favorit ist ein Rucksack von Kata,3in1-30.Soviel zur Rucksackberatung,

      Grüße Tom
      Grüße Tom

      Canon 1DS, Canon 1DSII, Canon 17-40 F4 L USM,Canon 70-200 F4 L IS USM, Signa 50mm F1.4 DG EX HSM, Canon EF 85mm F1.8 USM
      Sony Alpha 7II, Sony Alpha 77V,Minolta F4 70-210mm, Zeiss 16-80 F3.5-4.5 Variosonnar DT ZA, Und viel Altglas .
      Stativ: Rollei C-5i
    • Hallo...

      ich habe den Lowepro 400 AW und will ihn nicht mehr hergeben!
      Da passt meine 60 D mit aufgesetztem 70-200 und noch mindestens 5 - 6 andere kürzere Objektive rein! Und vorne kann ich noch eine kleine Flasche Wasser, Kaugummis und mein Portmononne plus Handy und Autoschlüssel verstauen! Sehr zu empfehlen!!

      LG
      Tina
      Canon Eos 60D
      Sigma 35 mm 1,4
      Canon 50 mm 1,8 II
      Canon 85 mm 1,8 USM
      Canon 70-200 mm 4 L USM
    • Blackbiker schrieb:

      Ich find zwar den Tread nicht mehr....
      Meinst du den HIER

      Und den Backpacker Gurt (und alle anderen Sachen) gibt es bei EYC sogar mit 5% Rabatt mit dem Gutschein Code "happyShooting2015" :wink_1:
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream