NMZ - Bildersammlung "Rohre"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • NMZ - Bildersammlung "Rohre"

      Hallo,
      demnächst werde ich mehrere Fotos zum Thema Rohre (etc.) hier einstellen.
      Zum Teil muss ich noch auf die Entwicklung des Films warten da ich manche Bilder mit der Eos300 gmacht habe.
      Hier schonmal ein erstes Bild.
      Wie gesagt NMZ - ihr könnt ja mal euren Senf dazugeben. Ich habe mich nichts besonders bei gedacht sondern es mir zum Ziel gemacht so ne art Bildersammlung von Rohrbildern zu machen :smile_1:
      Bilder
      • 004_DxO.jpg

        209,28 kB, 1.300×867, 34 mal angesehen
      Gruss Tom
      __________________
      DSLR : EOS 5D Mark II / EOS 50D / EOS 40D / EOS 300D
      ASLR : EOS 300 / EOS 500
      gLaszeugs : 24-105 f.4 L IS USM / 17-40 f.4 L USM / 50 f.1,4 USM / 18-55 f.3,5-5,6 (Erste Version) / 70-200 f.4 L USM , Tamron 90mm 2,8 VC USD Macro
    • Trgshot schrieb:

      Ich habe mich nichts besonders bei gedacht ....


      Schade, genau das ist der Unterschied vom Fotografieren zum Knipsen.
      Das ist ein Knipsbild, und Speicherplatzverschwendung.
      Das kannst du auf Facebook oder eine der tausend Bilderplattformen zeigen.
      Aber hier ist das wohl nicht das richtige Zielpublikum.

      Hier geht's ums Fotografieren.
      Leben kann man nur vorwärts - Es verstehen nur rückwärts ! :thumbsup_1:

      Unbedingt ansehen : ridgeback-foto.de/

      Moderative Beiträge in Blau, der Rest ist meine Meinung!
    • Trgshot schrieb:

      Ich habe mich nichts besonders bei gedacht sondern es mir zum Ziel gemacht so ne art Bildersammlung von Rohrbildern zu machen
      Hi Tom,dann verschon uns bitte damit,oder denk dir was dabei!Ich arbeite in einer grossen Firma in einem Industrieellen Bereich,soviele Rohre wie ich jeden Tag auf der Arbeit in meinem Rechner hab,ich will keine Rohre :thumbsup_1:

      und zum Bild Tom,es ist auch nicht alles was jetzt einfach nur mit offener Blende freigestellt ist automatisch schön,diess Rohr ist kein schönes Motiv.Mach dir über das Motiv und den Bildaufbau Gedanken,versuch keine künstlerichen komischen Ideen umzusetzen sordern versuch stattdessen ein schönes Motiv so gut wie möglich darzustellen.

      Grüße Tom
      Grüße Tom

      Canon 1DS, Canon 1DSII, Canon 17-40 F4 L USM,Canon 70-200 F4 L IS USM, Signa 50mm F1.4 DG EX HSM, Canon EF 85mm F1.8 USM
      Sony Alpha 7II, Sony Alpha 77V,Minolta F4 70-210mm, Zeiss 16-80 F3.5-4.5 Variosonnar DT ZA, Und viel Altglas .
      Stativ: Rollei C-5i

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Thomas1965köln ()

    • An sich kann es interessant sein, sich für eine Fotoserie einen bestimmten Gegenstand auszusuchen. Allerdings schließe ich mich den anderen in dem Punkt an, dass Rohre nicht wirklich fotografisch wertvoll sind. Eher würden sich z.B. Türen, Fenster, ... eignen.
      Gruß, Dennis


      Canon EOS 600D | EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II | EF-S 55-250mm f/4-5.6 IS II | EF 50mm f/1.8 | 2x Yongnuo YN-560-III | Manfrotto 055XPROB + 498 RC2 | Haida ND 3.0 | Lowepro Flipside 400AW


      Mein Wassertropfenprojekt hier im Forum
    • Die Röhre kann man aber mit einem anderen Motiv "verbinden", z.B. die Röhre in der Hintergrundschärfe und Gras/Blumen im Vordergrund.
      Danach kann man noch mit der Perspektive spielen.

      Die Aussage wie "Speicherplatzverschwendung" finde ich aber zu hart, konstruktive Kritik ist das nicht mehr!
      Gruß


      Canon ef 85mm F1.8 + Canon ef 50mm F1.8 STM + Sigma 17-70 F2.8-4 DC OS HSM
    • sigma schrieb:



      Die Aussage wie "Speicherplatzverschwendung" finde ich aber zu hart, konstruktive Kritik ist das nicht mehr!


      Nein ist es nicht!
      Konstruktive Kritik bedeutet das ich mich mit etwas auseinander setze, mir darüber Gedanken mache und diese dann mitteile!
      Und das für etwas wo sich der "Hersteller" das nicht mal gemacht hat?
      Nein, das mach ICH nicht!
      Leben kann man nur vorwärts - Es verstehen nur rückwärts ! :thumbsup_1:

      Unbedingt ansehen : ridgeback-foto.de/

      Moderative Beiträge in Blau, der Rest ist meine Meinung!
    • Barry Ricoh schrieb:

      Konstruktive Kritik bedeutet das ich mich mit etwas auseinander setze, mir darüber Gedanken mache und diese dann mitteile!
      Sehr gut formuliert. Es mag hart klingen, aber es lässt sich nunmal künstlerisch nichts schönreden, was nicht in einer "künstlerischen Absicht" fotografiert wurde.
      Gruß, Dennis


      Canon EOS 600D | EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II | EF-S 55-250mm f/4-5.6 IS II | EF 50mm f/1.8 | 2x Yongnuo YN-560-III | Manfrotto 055XPROB + 498 RC2 | Haida ND 3.0 | Lowepro Flipside 400AW


      Mein Wassertropfenprojekt hier im Forum
    • Ob ein Motiv schön oder nicht schön ist kann man eigentlich nicht direkt sagen. Das ist geschmacksache.
      Ich habe mir bei der Wahl des Motives für die Serie viele gedanken gemacht, mich damit ausseinandergesetzt und bin auf das Thema "Rohre" gekommen.
      Mit dem ersten Photo bin ich selbst noch nicht so zufrieden. Rohre sind halt auch nicht gans so leicht abzulichten.

      Ein kleines Missverständnis gabs übrings auch noch: Es ist nicht so als hätte ich mir gar keine Gedanken gemacht und einfach nur das Bild "dahergeknipst". Ich meinte dass ich jetzt erstmal viel herumversuche wie sich ein Rohr gut fotografieren lässt. Daher konnte ich mich nicht auf eine Aussagezu diesem Bild spezialisieren.
      Mein grundsätzliches Ziel ist es Rohre in einer besonderen Umbegung besonders gut zur Geltung zu bringen. Als Umgebung dachte ich an zwei verschiedene: Einmal verlassene Industrieanlagen und zum anderen in der Natur abgeladene Rohre.
      Wie ihr seht hab ich mir schon was bei gedacht.

      Zu eurer Diskussion ob die Kritik zu hart ist: Die ist ABSOLUTE SPEICHERPLATZVERSCHWENGUNG und saugt nur Serverleistung :thumbsup_1: :thumbsup_1:
      Gruss Tom
      __________________
      DSLR : EOS 5D Mark II / EOS 50D / EOS 40D / EOS 300D
      ASLR : EOS 300 / EOS 500
      gLaszeugs : 24-105 f.4 L IS USM / 17-40 f.4 L USM / 50 f.1,4 USM / 18-55 f.3,5-5,6 (Erste Version) / 70-200 f.4 L USM , Tamron 90mm 2,8 VC USD Macro
    • Trgshot schrieb:

      Rohre sind halt auch nicht gans so leicht abzulichten.

      Ein kleines Missverständnis gabs übrings auch noch: Es ist nicht so als hätte ich mir gar keine Gedanken gemacht und einfach nur das Bild "dahergeknipst". Ich meinte dass ich jetzt erstmal viel herumversuche wie sich ein Rohr gut fotografieren lässt. Daher konnte ich mich nicht auf eine Aussagezu diesem Bild spezialisieren.
      Mein grundsätzliches Ziel ist es Rohre in einer besonderen Umbegung besonders gut zur Geltung zu bringen. Als Umgebung dachte ich an zwei verschiedene: Einmal verlassene Industrieanlagen und zum anderen in der Natur abgeladene Rohre.
      Wie ihr seht hab ich mir schon was bei gedacht.
      Hi Tom,also erstmal musst du mir erklären warum Rohre nicht leicht abzulichten sind.Und zum Rest kann ich nur sagen,warum ,wieso ,weshalb,warum und was du dir bei diesem Rohr gedacht hast ist doch uninteressant.Es klingt jetzt eventuell hart ist aber so.Solange du versuchst dir deine Bilder schön zu reden und die anderen Argumente gegen ein Bild nicht akzeptierst wirst du auch nicht besser.ich weiss selber das man lieber ein Lob oder eine gute Kritik bekommt aber der Weg ist das Ziel und da gehören Meinungen von Leuten die es besser wissen dazu.Es heisst nicht umsonst"es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen" !Nimm die Ratschläge hier an und du wirst sehen das du besser wirst.Und wenn die Qualität dann stimmt kannst du über den Geschmack streiten :wink_1:
      Man kann übrigens schöne Dinge wesentlich einfacher in Szene setzen als hässliche.Bei schönen Dingen muss man einfach nur ein gutes Bild abliefern,bei hässlichen Sachen wie zB.diesem Rohr muss der Rest wieder so gut sein das es wieder schön ist,nicht leicht.

      Grüße Tom
      Grüße Tom

      Canon 1DS, Canon 1DSII, Canon 17-40 F4 L USM,Canon 70-200 F4 L IS USM, Signa 50mm F1.4 DG EX HSM, Canon EF 85mm F1.8 USM
      Sony Alpha 7II, Sony Alpha 77V,Minolta F4 70-210mm, Zeiss 16-80 F3.5-4.5 Variosonnar DT ZA, Und viel Altglas .
      Stativ: Rollei C-5i
    • Dein Beitrag ist in sich wiedersprüchlich: "also erstmal musst du mir erklären warum Rohre nicht leicht abzulichten sind" passt nicht zu "diesem Rohr muss der Rest wieder so gut sein das es wieder schön ist,nicht leicht."

      Trotzdem die Botschaft ist angekommen :smile_1:
      I
      ch kann mir vorstellen dass so so wirkte aber es war nicht mein Ziel das Bild schönzudiskutieren - aus den genannten Gründen.
      Ich bin dankbar für jede konstruktive Kritik.

      "Speicherplatzverschwendung" sprengt aber devenetiv den Rahmen sämtlicher weitinterpretierter Konstruktivität. Das ist einfach drüberhergezogen. Ich finde das persönlich kein gutes Vorbild von einem Moderator. Mag er recht haben das ist aus meiner Sicht eine Sache von Repekt.Aber ok jetzt Schluss mit dieser Diskussion. Das wäre sowieso nicht Zielführend. :smile_1:
      Gruss Tom
      __________________
      DSLR : EOS 5D Mark II / EOS 50D / EOS 40D / EOS 300D
      ASLR : EOS 300 / EOS 500
      gLaszeugs : 24-105 f.4 L IS USM / 17-40 f.4 L USM / 50 f.1,4 USM / 18-55 f.3,5-5,6 (Erste Version) / 70-200 f.4 L USM , Tamron 90mm 2,8 VC USD Macro
    • Trgshot schrieb:



      "Speicherplatzverschwendung" sprengt aber devenetiv den Rahmen sämtlicher weitinterpretierter Konstruktivität. Das ist einfach drüberhergezogen. Ich finde das persönlich kein gutes Vorbild von einem Moderator. Mag er recht haben das ist aus meiner Sicht eine Sache von Respekt.


      Ich gebe dir Recht, das ist nicht konstruktiv. Sollte es aber auch nicht sein.
      Ich habe ganz bewusst so harte Worte gewählt
      Wenn du meinen Beitrag in Post 7 richtig liest weist du auch warum ich das so gewählt habe.
      Wie jetzt schon mehrfach zugegeben war es hart, aber keineswegs respektlos.
      Respektlos wäre gewesen wenn ich zB geschrieben hätte : Ey du Pfeife, zeig deinen Mist woanders!"
      Ich wollte genau das erreichen das du dir ein paar Gedanken mehr machst, was ja scheinbar auch geklappt hat.
      Hätte ich geschrieben "Das Bild gefällt mir nicht" hätte es niemals diese Wirkung gehabt. :attention_1:

      Ach und noch was. Wie ganz klar zu sehen ist, war mein Beitrag in schwarz geschrieben also als normales Mitglied.
      Wäre es ein moderativer Beitrag gewesen, wäre er in Blau geschrieben worden. Steht auch so in meiner Signatur.
      Ich darf ja auch noch eine private Meinung haben, und die muss nicht immer der eines Moderators gleichkommen.
      Leben kann man nur vorwärts - Es verstehen nur rückwärts ! :thumbsup_1:

      Unbedingt ansehen : ridgeback-foto.de/

      Moderative Beiträge in Blau, der Rest ist meine Meinung!
    • Trgshot schrieb:

      Dein Beitrag ist in sich wiedersprüchlich: "also erstmal musst du mir erklären warum Rohre nicht leicht abzulichten sind" passt nicht zu "diesem Rohr muss der Rest wieder so gut sein das es wieder schön ist,nicht leicht."
      Hi Tom,damit wollte ich sagen,damit das Rohr interessant wird muss der Rest des Bildes stimmen damit es ein gutes Bild wird wie zB.Lost Places in SW oder Industriebilder mit Weitwinkel.So meine ich das ,ok!

      Grüße Tom
      Grüße Tom

      Canon 1DS, Canon 1DSII, Canon 17-40 F4 L USM,Canon 70-200 F4 L IS USM, Signa 50mm F1.4 DG EX HSM, Canon EF 85mm F1.8 USM
      Sony Alpha 7II, Sony Alpha 77V,Minolta F4 70-210mm, Zeiss 16-80 F3.5-4.5 Variosonnar DT ZA, Und viel Altglas .
      Stativ: Rollei C-5i
    • Ok, das ist was anders. Ich geb dir da recht. :wink_1: Nen Feldweg passt nicht zu einem Rohr.

      Das folgende Bild ist zwar auf einem Feldweg entstanden, dieser ist aber nicht zu sehn.
      Das Foto soll vor allem die feinen Verschmutzungen durch Erde herrausstellen. Gerne hätte ich auch durch eine andere Perspektive die Länge des Wasserrohrs in den Vordergrund gestellt. Dies war aber leider nicht möglich. Mir selbst gefällt die Perspektive so mittelgut.

      Weiterhin NMZ - Ideen, Anregungen und auch Kritik werden gerne entgegengenommen :smile_1:
      Bilder
      • 011.jpg

        173,32 kB, 1.300×865, 22 mal angesehen
      Gruss Tom
      __________________
      DSLR : EOS 5D Mark II / EOS 50D / EOS 40D / EOS 300D
      ASLR : EOS 300 / EOS 500
      gLaszeugs : 24-105 f.4 L IS USM / 17-40 f.4 L USM / 50 f.1,4 USM / 18-55 f.3,5-5,6 (Erste Version) / 70-200 f.4 L USM , Tamron 90mm 2,8 VC USD Macro

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Trgshot ()

    • Es kommt mir vor als würden Rohre als Motiv generell nicht gut ankommen.
      Ich denke ich gehe vielleicht dann eher in eine andere Richtung. Ich überlege mir da was
      Gruss Tom
      __________________
      DSLR : EOS 5D Mark II / EOS 50D / EOS 40D / EOS 300D
      ASLR : EOS 300 / EOS 500
      gLaszeugs : 24-105 f.4 L IS USM / 17-40 f.4 L USM / 50 f.1,4 USM / 18-55 f.3,5-5,6 (Erste Version) / 70-200 f.4 L USM , Tamron 90mm 2,8 VC USD Macro