Großmutters Häuschen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Großmutters Häuschen

      Ich habe nen Foto vom Januar rausgesucht welches ich Nachbearbeitet habe. Katergorie Kreativbearbeitung (?)

      Hintergrund ist, das mir das Motiv super gut gefallen hat, aber das Wetter bzw. das Licht nicht so war wie ich es mir gewünscht hätte.
      Aber da man sich das Wetter im Urlaub nicht aussuchen kann, muß man halt nehmen was man kriegt.

      Als erstes mal das Originalbild,dann in auf Alt gemacht und in ordentlich Bunt (gibts glaub ich nen Fachbegriff für ?)

      Das ist das was ich beim Original gesehen habe und mein Versuch der Umsätzung.

      Eure meinungen bitte, bin gespannt ob die Umsätzungen gefallen oder nur Schund sind. :S
      Gruß Tobias.
    • Hallo Tobias,
      Als erstes,das Originalbild finde ich eigendlich sehr schön,ich glaube du kannst aber an der Farbsättigung und den Luminanzen noch einiges rausholen,so das es lebhafter wirkt.Aber Bildschnitt und Motiv,den Fluss geglättet,gefällt mir sehr gut .

      Bild Nr.2 gefällt mir persönlich jetzt nicht so gut,aber Geschmackssache.Ich mag diese " trübe Zeit" Bilder eben nicht.Ich muss dann immer an den zweiten Weltkrieg denken und werde depressiv ! :sad_1:

      Bild Nr.3 gefällt mir ganz gut,optimal fände ich eine Mischung aus dem Original und Nr.3
      Grüße Tom

      Canon 1DS, Canon 1DSII, Canon 17-40 F4 L USM,Canon 70-200 F4 L IS USM, Signa 50mm F1.4 DG EX HSM, Canon EF 85mm F1.8 USM
      Sony Alpha 7II, Sony Alpha 77V,Minolta F4 70-210mm, Zeiss 16-80 F3.5-4.5 Variosonnar DT ZA, Und viel Altglas .
      Stativ: Rollei C-5i
    • Die erste Bearbeitung gefällt mir ziemlich gut. In der zweiten passt die hohe Sättigung und die dadurch bunten Farben meiner Meinung nach nicht zu der winterlichen Kulisse.
      Gruß, Dennis


      Canon EOS 600D | EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II | EF-S 55-250mm f/4-5.6 IS II | EF 50mm f/1.8 | 2x Yongnuo YN-560-III | Manfrotto 055XPROB + 498 RC2 | Haida ND 3.0 | Lowepro Flipside 400AW


      Mein Wassertropfenprojekt hier im Forum
    • Hallo Tobias,

      mir gefällt die Variante drei mit den kräftigen Farben am besten.
      Bei dem SW finde ich die Unschärfe etwas zu viel.
      Variante 1 finde ich fehlt etwas die Sättigung.

      Der Bach gefällt mir bei allen dreien.

      Es wäre schön gewesen wenn auf dem Hausdach noch mehr Schnee wäre - würde gut zu der Überschrift passen.
      Das kannst du aber halt leider nicht beeinflussen...
      Vielleicht hätte man auf der linken Seite den Fichten und Buchenzweig noch bis zum Schnee beschneiden können,
      das ist aber Geschmackssache...
      Gruß Jürgen

      EOS 80d, EF-S 10-18mm STM, Tamron 17-50mm 2.8 VC, EF 50mm 1.4, Canon EF 100mm 2.8 USM, Canon 70-200f4L-IS, Tamron 150-600 VC, Speedlite 430 EX
    • Das Original mit etwas mehr Farbe ist meines........
      Das SW-Alt hat auch seinen Reiz, ich mag solche Bilder, mir ist es aber zu düster und auch zu sehr verschwommen zum Rand hin, das macht mich beim Betrachten schwindlig....
      Habe nach wie vor nichts gegen HDR, aber liebe solche Naturaufnahmen nur mit ganz sparsamen HDR-Effekt.

      LG Raimund
      Liebe Grüße aus dem schönen Graz, dem grünen Herz Österreichs
      Raimund
    • Das zweite Bild entspricht nicht meinem Geschmack, ist für mein Empfinden auch schon zu stark aus "Alt" getrimmt
      Passt für mich auch nicht zum Motiv, da dort schöne Farben vorhanden sind, die dem Bild Leben einhauchen.

      Thomas1965köln schrieb:

      optimal fände ich eine Mischung aus dem Original und Nr.3
      Daher gehe mit Tom konform, das Bild 1 etwas in den Farben / Luminanz verstärken (ohne HDR Effekt aus #03)
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream
    • Danke für eure Antworten. Sehr interessant für mich.

      Bild Nr.1 habe ich tatsächlich nicht viel nachbearbeitet bzw. da ist noch viel Potenzial. Ich wollte von Anfang an das SW Bild machen. Das ist das was ich schon vor Ort wusste. Ich wollte eine eher etwas märchenhafte Bearbeitung und kein Foto des realen Motivs.
      Hintergrund: Hinter dem Haus steht eine Scheune wo ein Cafe eingerichtet ist mit viel altem Zeuchs. Unter anderem waren da Uraltaufnahmen von dem Haus und dem Grundstück die mir als Vorlage und Inspiration dienten und die ich echt klasse fand.

      Auch habe ich bewusst die Fotos ziemlich stark nachbearbeitet um die Wirkung objektiv von euch einschätzen zu lassen.
      Familie und Freunde sind meistens nicht wirklich objektiv.
      Gruß Tobias.