Sensorreinigung APS-C

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sensorreinigung APS-C

      Hi zusammen,

      hatte meine Kamera bei der Sensorreinigung, ist schon etwas her.
      Irgendwie war das Pfusch was die gemacht haben....
      Sensorflecken sind auf jeden Fall immer noch da.
      Hat jemand das schon mal selbst gemacht?
      Ist das so ein Hexenwerk?

      Dachte an sowas Link oder sowas Link...


      Kann jemand was empfehlen?
      Gruß Jürgen

      EOS 80d, EF-S 10-18mm STM, Tamron 17-50mm 2.8 VC, EF 50mm 1.4, Canon EF 100mm 2.8 USM, Canon 70-200f4L-IS, Tamron 150-600 VC, Speedlite 430 EX

      Besucht mich: www.Juergen-Mair.de
    • Wiesel schrieb:

      Hat jemand das schon mal selbst gemacht?
      Nö, bisher noch nicht, habe es bisher immer bei meinem Fotofritzen machen lassen, mit gutem Ergebnis

      Von den Swabs hört man immer wieder als gerne genutztes Hilfsmittel, aber wie gesagt noch nicht ausprobiert.

      Wie wäre es hiermit: Gwegner.de (gibt es auch im Fotoschnack Video)

      Das HIER oder DAS würde ich nicht machen... :D
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream
    • Ich kann dir auch nur etwas NICHT empfehlen......

      Ohrenreiniger und Isopropanol.

      Liest man auch von, funktioniert auch.
      Aber haste ein Staubkorn auf dem Sensor statt nur Flusen kann man sich auch ganz einfach nen schönen Kratzer in den Sensor einarbeiten.
      Hab ich so mit meiner 1100d gemacht. War doof. Seit dem immer zum besagten Fotofritzen. Der hat mir das dann auch immer in ner halben Stunde fertiggemacht. Wenn du an einen autorisierten Canon Händler/Reparatör gerätst, dann war der auch bei Canon zur Putz- Schulung.

      Dank der automatischen Sensorreinigung meiner jetzigen 70d mußte ich noch nich wieder hin. Gute Einrichtung.

      Sorry, war zwar keine Antwort auf deine Frage, wollt ich aber trotzdem loswerden.
      Gruß Tobias.
    • Wiesel schrieb:

      Kann jemand was empfehlen?
      Empfehlen ist so eine Sache :/

      Ich habe meine 1100D mit einem ähnlichen Kit gereinigt.
      -> Stäbchen muss zur Sensorgröße passen
      -> Erst mit Balg den Sensor abblasen
      -> Dann behutsam mit dem "feuchten" Stäbchen in eine Richtung über den Sensor wischen (nicht hin und her!!)
      -> event mit einem 2.Stäbchen wiederholen

      Die dicken Belege waren dann weg. Ein wirklich besseres Sensorbild. (Leider hab ich die Vorher-Nachher-Bilder nicht mehr).
      PS.: Akku Voll geladen nicht vergessen.
      Gruss
      Andreas
    • Hi zusammen,

      hab mittlerweile wieder einige Fotos geschossen.
      Hab meine Kamera mit diesem Set LINK gereinigt.
      Hat hervorragend funktioniert.

      Kurz meine Vorgehensweise:

      - Voller Akku!!!
      - Kamera aus, Objektiv runter
      - Ausblasen mit dem Blasebalg
      - Kamera an, Spiegel hoch
      - Swab mit nem Tropfen von der Flüssigkeit beträufeln (nur auf einer Seite)
      - Sensor mit leichtem Druck ein paar mal abgewischt (immer von der gleichen Seite)
      - Swab gedreht und mit der Trockenen Seite den Sensor abgetrocknet (wichtig: das sollte in einem Zug geschehen)

      Hab mal zwei Fotos angehängt um den Vergleich zu zeigen

      Bild 31-12-16-Mzell-006: ist nach der Reinigung, keine Flecken sichtbar --> Keine Bereichsreparatur
      Bild 20-03-16-Hopfensee-002: Hier sind die Flecken sichtbar (war auch vor der Reinigung)

      Die Flecken waren vor und nach der Reinigung um Fotofachgeschäft noch da.
      Ich war sogar extra nochmal dran, haben dann erneut eine Reinigung durchgeführt - war aber nix :cursing:

      Tja,.... wenn man nicht alles selber macht :whistling_1:

      Ich werde meinen Sensor auf jeden Fall wieder selber reinigen. Aktion von 15 min. und ist um einiges günstiger...
      Bilder
      • 31-12-16-Mzell-006.jpg

        753,04 kB, 1.600×800, 10 mal angesehen
      • 20-03-16-Hopfensee-002.jpg

        358,11 kB, 1.600×1.067, 11 mal angesehen
      Gruß Jürgen

      EOS 80d, EF-S 10-18mm STM, Tamron 17-50mm 2.8 VC, EF 50mm 1.4, Canon EF 100mm 2.8 USM, Canon 70-200f4L-IS, Tamron 150-600 VC, Speedlite 430 EX

      Besucht mich: www.Juergen-Mair.de
    • Gut zu wissen, dass es bei dir funktioniert hat. :thumbup:
      Dann werde ich mich auch mal selber mit den Thema beschäftigen.
      Schöne Jross

      Uwe

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Mein Flickr Fotostream