Murmeltiere im Hintersteiner Tal

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Murmeltiere im Hintersteiner Tal

    Hallo zusammen,

    heute waren wir unterwegs an der Pointhütte. Man parkt in Hinterstein und fährt mit dem Bus ans Giebelhaus, von läuft man dann ca. 1 Stunde an die Pointhütte (nicht bewirtschaftet).
    Dort angekommen ist man in einem Hochtalkessel. Jetzt im Frühjahr, wenn der Schnee gerade geht, lassen sich hier Murmeltiere beobachten und man kommt sehr nah an die Nager ran.
    Schaut selbst. Ich hab ein paar Fotos gemacht, als "Beifang" gibts Blumen.
    Alle Fotos, außer das Landschaftsbild sind mit dem EF 70-200 f4 IS gemacht.
    Bilder
    • 27-05-17-Pointhütte-026.jpg

      800,91 kB, 1.600×1.200, 9 mal angesehen
    • 27-05-17-Pointhütte-030.jpg

      573,22 kB, 1.200×1.600, 10 mal angesehen
    • 27-05-17-Pointhütte-050.jpg

      925,7 kB, 1.600×1.200, 10 mal angesehen
    • 27-05-17-Pointhütte-065.jpg

      986,23 kB, 1.600×1.200, 10 mal angesehen
    • 27-05-17-Pointhütte-083.jpg

      727,01 kB, 1.600×900, 9 mal angesehen
    • 27-05-17-Pointhütte-096.jpg

      788,9 kB, 1.600×1.067, 9 mal angesehen
    • 27-05-17-Pointhütte-012.jpg

      813,88 kB, 1.600×1.200, 9 mal angesehen
    Gruß Jürgen

    EOS 80d, EF-S 10-18mm STM, Tamron 17-50mm 2.8 VC, EF 50mm 1.4, Canon EF 100mm 2.8 USM, Canon 70-200f4L-IS, Tamron 150-600 VC, Speedlite 430 EX
  • Schöne Gegend mit interessanten Motive, speziell das Murmeltier in 012 und der Enzian wissen zu gefallen
    Bei der Szenerie in 096 hättest du vlt. mal ein Pano versuchen können.
    Schade mit dem Gras in 065.
    Bei Bild 050 und auch 065 würde sich IMHO ein Bildschnitt mehr nach rechts - in Blickrichtung- anbieten.
    Schöne Jross

    Uwe

    ______________________________________________________________________________________________________________________

    Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

    ______________________________________________________________________________________________________________________

    Mein Flickr Fotostream
  • cani#68 schrieb:

    Schöne Gegend mit interessanten Motive, speziell das Murmeltier in 012 und der Enzian wissen zu gefallen
    Danke :thumbup_1:

    cani#68 schrieb:

    Bei der Szenerie in 096 hättest du vlt. mal ein Pano versuchen können.
    Ja... Pano wäre auch nicht schlecht gewesen, hatte aber nur das Tamron 17-50 dabei, da klappt das bei so nahen Objekten (enges Tal) nicht so toll mit Pano rechnen in LR.
    Stativ hatte ich nicht dabei und einen Nodalpunktadapter hab ich eh nicht... Musste Gepäck sparen, Junior in der Kraxe :whistling_1:

    cani#68 schrieb:

    Schade mit dem Gras in 065.
    Hab ich mir beim fotografieren schon gedacht, als ich meinen Standort ändern wollte war das Model leider schon im Bau :cursing:
    Gruß Jürgen

    EOS 80d, EF-S 10-18mm STM, Tamron 17-50mm 2.8 VC, EF 50mm 1.4, Canon EF 100mm 2.8 USM, Canon 70-200f4L-IS, Tamron 150-600 VC, Speedlite 430 EX
  • Wiesel schrieb:

    Model leider schon im Bau
    Das Miststück 8o

    Mit Panos in LR habe ich auch mit dem 17-50 bei engen oder nahen Motiven bisher keine Probleme gehabt...ohne Stativ
    Schöne Jross

    Uwe

    ______________________________________________________________________________________________________________________

    Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

    ______________________________________________________________________________________________________________________

    Mein Flickr Fotostream
  • Wiesel schrieb:

    a... Pano wäre auch nicht schlecht gewesen, hatte aber nur das Tamron 17-50 dabei, d
    Mit 17 mm (* 1,6) sollte das aber Freihand schon hinhauen mit den Panos. Ich mache alle meine Panos mit dem immer-drauf 18 - 135 ... man muss halt darauf achten, nicht "direkt vor den Füßen" anzufangen - wobei ich jetzt noch nie gemessen habe, ab welcher Entfernung das hinhaut... (wäre mal ein Projekt...)
    EOS 400D - EF-S 10-22mm f/3.5-4.5 USM, EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS STM, EF 100mm f/2.8L IS USM Macro,
    EF 70-300mm 1/4-5,6 IS II USM, EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS II USM
    EOS 400D - EF 28-135 mm f/3.5-5.6 IS USM
  • Udo2009 schrieb:

    Mit 17 mm (* 1,6) sollte das aber Freihand schon hinhauen mit den Panos. Ich mache alle meine Panos mit dem immer-drauf 18 - 135 ... man muss halt darauf achten, nicht "direkt vor den Füßen" anzufangen - wobei ich jetzt noch nie gemessen habe, ab welcher Entfernung das hinhaut... (wäre mal ein Projekt...)
    Ja, es geht aus der Hand, hab bis jetzt alle Panos aus der Hand gemacht.
    Hier war es aber Ziel Murmeltiere zu fotografieren...
    Das Foto hab ich nur anghängt, damit ihr die "Location" seht :whistling_1:
    Gruß Jürgen

    EOS 80d, EF-S 10-18mm STM, Tamron 17-50mm 2.8 VC, EF 50mm 1.4, Canon EF 100mm 2.8 USM, Canon 70-200f4L-IS, Tamron 150-600 VC, Speedlite 430 EX