Prachtlibelle - endlich erwischt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Prachtlibelle - endlich erwischt

    Hallo zusammen,

    nach längerem Suchen, hab ich endlich einen Platz gefunden, an dem es Prachtlibellen gibt :thumbup:
    Also morgens um halb sechs los und warten, bis die Schönheiten auftauchen...
    Ich hab nur ca. 3-4 Libellen gefunden und versucht ohne ihre "Aufwärmplätze" zu berühren Fotos zu machen.
    Hatte Angst, dass sie dann losfliegen --> ich hab nicht jeden Ast/Blatt aus dem Weg geräumt.

    Als Beifang gabs am Rückweg zum Auto noch einen braunen Waldvogel - von ihm allerdings nur wenige Fotos, er war schon "warm". :rolleyes:

    Alle Fotos sind mit dem 100er Macro gemacht und in LR entwickelt.

    Ich werde den Platz demnächst nochmal besuchen, mal schauen ob sich dann mehrere tummeln...
    Bilder
    • 20170618-Prachtlibelle-007.jpg

      945,74 kB, 1.600×1.200, 6 mal angesehen
    • 20170618-Prachtlibelle-009.jpg

      976,56 kB, 1.600×1.200, 6 mal angesehen
    • 20170618-Prachtlibelle-012.jpg

      636,92 kB, 1.200×1.600, 7 mal angesehen
    • 20170618-Prachtlibelle-014.jpg

      840,4 kB, 1.062×1.600, 5 mal angesehen
    • 20170618-Prachtlibelle-024.jpg

      919,99 kB, 1.600×1.200, 6 mal angesehen
    • 20170618-Brauner-Waldvogel-109.jpg

      734,4 kB, 1.200×1.600, 7 mal angesehen
    Gruß Jürgen

    EOS 80d, EF-S 10-18mm STM, Tamron 17-50mm 2.8 VC, EF 50mm 1.4, Canon EF 100mm 2.8 USM, Canon 70-200f4L-IS, Tamron 150-600 VC, Speedlite 430 EX
  • Moin,
    na, dann mal Glückwunsch zur "Sichtung" und den Bildern.
    Ich kann deine Freude und deinen Spaß gut verstehen - sind die Prachtlibellen auch eins meiner Lieblingsmotive.

    Zu deiner Serie:
    Sehr schöne Bildserie mit verschiedenen Motivkompositionen, gut gesetzte Schärfe, der blau-grün Farbton der Libelle kommt auch gut heraus, dazu der teilweise schön unscharfe HG.

    007 da ist dir eine schöne seitliche Aufnahme mit wenig störendem HG gelungen ist.
    012 könnte ich sogar noch enger beschnitten gut vorstellen, das Motiv mit der "versteckten" Libelle weiss zu gefallen

    Die Bilder erscheinen mir alle etwas zu hell zu sein

    Was jetzt noch fehlt sind die Tautropfen ;) - und vlt. sogar noch näher ran :rolleyes:

    Ist gar nicht so leicht, das Tierchen abzulichten - nicht wahr - da muss man schon a) früh raus und b) einiges an Arbeit für die richtige Bildposition investieren

    Und achte mal drauf, da wo Prachtlibellen sind, sind auch meist die kleineren Jungferlibellen :attention_1:

    Da fällt mir auf, ich müsste auch mal wieder morgens los :D
    Schöne Jross

    Uwe

    ______________________________________________________________________________________________________________________

    Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

    ______________________________________________________________________________________________________________________

    Mein Flickr Fotostream
  • cani#68 schrieb:

    Die Bilder erscheinen mir alle etwas zu hell zu sein
    Ich versuche zur Zeit immer den Tipp von Raimi anzuwenden, das Motiv abzuschatten und mit der Belichtungskorrektur 1-2 Blenden überzubelichten, dann kommt der Effekt zu Stande...
    Funktioniert nicht immer :whistling: Auch versuche ich in der EBV mittels Radialfilter den HG etwas aufzuhellen und teilweise ändere ich die Tönung, damit die Farben besser zur Geltung kommen...
    Hier sieht man dann aber schnell den Kreis/Ellipse des Filters, man könnte das auch mit dem Pinsel machen, ich will aber eigentlich schon an Ort und Stelle das Foto "richtig" machen und mit der EBV nur noch den Feinschliff versetzten - so mal der Plan :rolleyes: :D

    cani#68 schrieb:

    Was jetzt noch fehlt sind die Tautropfen - und vlt. sogar noch näher ran
    Ja, da hast du Recht, zur Aufnahmezeit hatten wir grad ne Hitzeperiode im Allgäu, es hatte morgens um halb sechs schon fast 20°...
    Ich werde den Ort aber wieder besuchen, dann vielleicht mit Tautropfen :thumbsup_1:

    cani#68 schrieb:

    Ist gar nicht so leicht, das Tierchen abzulichten - nicht wahr - da muss man schon a) früh raus und b) einiges an Arbeit für die richtige Bildposition investieren
    Jap, das stimmt, aber es lohnt sich - wie man sieht :w00t_1:

    cani#68 schrieb:

    Und achte mal drauf, da wo Prachtlibellen sind, sind auch meist die kleineren Jungferlibellen
    Da hätte ich auch Speicherkarten füllen können bis zum bitteren Ende...
    Mein Fokus lag aber nur auf den Prachtlibellen, ich war wie fixiert - am Vortag Nachmittags den Platz entdeckt und am nächsten Morgen sofort hin zum fotografieren
    Gruß Jürgen

    EOS 80d, EF-S 10-18mm STM, Tamron 17-50mm 2.8 VC, EF 50mm 1.4, Canon EF 100mm 2.8 USM, Canon 70-200f4L-IS, Tamron 150-600 VC, Speedlite 430 EX
  • Wiesel schrieb:

    zur Aufnahmezeit hatten wir grad ne Hitzeperiode im Allgäu, es hatte morgens um halb sechs schon fast 20°...
    das Problem kenne ich - bei mehr als 15°C am Morgen brauchst du eigentlich gar nicht raus
    Schöne Jross

    Uwe

    ______________________________________________________________________________________________________________________

    Die Universalfrage nach Art.9 "Wat soll dä Käu?"

    ______________________________________________________________________________________________________________________

    Mein Flickr Fotostream
  • Faszinierende Farben und Muster, schön erwischt!
    Gruß, Dennis


    Canon EOS 600D | EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II | EF-S 55-250mm f/4-5.6 IS II | EF 50mm f/1.8 | 2x Yongnuo YN-560-III | Manfrotto 055XPROB + 498 RC2 | Haida ND 3.0 | Lowepro Flipside 400AW


    Mein Wassertropfenprojekt hier im Forum